15. Juli 2016

R wie ....



R wie Ruanda

- ist heute der AMC- Monatstausch mit Petra überschrieben!

Beim Erkunden der Ländernamen mit R dachte ich noch,
 es müsse eine ganze Menge geben....aber ich wurde
eines anderem belehrt;-).

Land mit „R“
Auf zwei dieser Länder kommt man schnell. Das eine
ist das größte Land der Welt: 
Russland.

Das andere ist Rumänien, ebenfalls ein größerer Staat in Europa.

Nun aber zum dritten Land mit R.
Es ist ein kleines Land in Afrika.
Ruanda liegt im südlichen Zentralafrika und wurde vor gut 20 Jahren durch einen furchtbar blutigen Bürgerkrieg bekannt.


Beim Lesen der Geschichten, kam ich auf dieses alte Kunsthandwerk des Körbe webens
- die Geschichte dazu gefiel mir sehr...

Da ich noch vor ein paar Jahren, in einem
deutsch-afrikanischem Gospel-Chor mitgesungen habe

meine ich, einen kleinen Bezug zu Afrika zu haben;-),
- drum habe ich mich für Ruanda entschieden...

Das Weben von Körben ist ein überliefertes Kunsthandwerk, mit dem schöne Behältnisse zur Aufbewahrung von trockenen Lebensmitteln und Arzneien hergestellt werden. Die Körbe sind auch als „Peace Pots“ bekannt und werden traditionell gerne zum Hochzeitstag oder als Willkommensgruß verschenkt.
Der traditionelle ruandische Korb Agaseke, genannt „Friedenskorb“, mit einem spitzen Deckel, den Korbmacherinnen aus feinen Sisalfasern flechten.
Er befindet sich auch auf dem Siegel Ruandas.

Quelle: http://www.flaggenlexikon.de/frwanda.htm
Dem Krieg einen Korb geben
Zwei Jahrzehnte nach dem Völkermord in Ruanda leisten Korbmacherinnen wichtige Versöhnungsarbeit: Die Frauen der ehemals verfeindeten Gruppen Tutsi und Hutu fertigen gemeinsam „Friedenskörbe“. Den Erlös investieren sie vor allem in die Bildung ihrer Kinder.

Am 6. April 1994 beginnt in Ruanda einer der schlimmsten Völkermorde des
20. Jahrhunderts. Binnen weniger Monate werden rund 900.000 Menschen getötet. Sheila Janet Kajuga blieb verschont, denn sie hatte wie viele andere bereits vorher das Land verlassen und war 1992 nach Deutschland ausgewandert. Sie lebte sich ein, integrierte sich, arbeitete.
Doch der Gedanke an die Not in ihrer Heimat ließ sie nie los: Der Krieg hatte dazu geführt, dass sich die Armut in dem ohnehin armen Land noch vergrößerte. Viele Ruander haben zudem nie eine Schule besucht und daher kaum Perspektiven. Dies betrifft besonders die vielen Witwen und Waisen sowie die Frauen von inhaftierten Tätern – sie alle müssen sich 
und ihre Kinder alleine versorgen.Quelle: https://www.storygoods.de/geschichten/kajuga.php


****



Von Petra bekam ich diese tolle Karte.
Rumänien ist ihr gewähltes Land, für diesen Monat.
Die Inspiration dazu,
erhielt sie durch das Hörbuch "Dracula", von Bram Stokers.


Die Handlungen des Films Dracula, wurden im Landesteil Transsilvanien gedreht. 
Transsilvanien soll von Weitem die romantischste Provinz Rumäniens sein, habe ich gelesen;-).
Vampire, Werwölfe, Hexen: Schaurige Geschichten über Transsilvanien gibt's bis heute. Der klangvolle Name "Transsilvanien" für dieses mitten in Rumänien gelegene und von den Bergen der Karpaten umschlossene, landschaftlich großartige Reise-Kleinod geht auf die ursprüngliche Bezeichnung "Jenseits der Wälder" zurück.

Petra, hat mir einen freundlichen Vampir gezaubert, den ich ganz allerliebst finde, so keck wie er schaut;-) Danke Petra!

- auf ihrem Blog könnt ihr wieder mehr dazu lesen...


♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
Herzlichst 
♥☼♥ Klaudia ♥☼♥

Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,
    Diesmal sind die AMC's wieder sehr interessant, mir gefallen die Geschichten, die Du immer dazu schreibst, besonders gut. Man weiß vieles nicht und lernt immer wieder dazu -
    liebe Grüße und schönes Wochenende
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    wunderschön umgesetzt und da soll einer sagen, dass Patchwork nicht bildet :-)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Klaudia,
    beide Karten sind Klasse. Wieder viel gelernt über die Länder. Vielen Dank dafür.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Klaudia,
    so viel Wissenswertes dürfen wir heute wieder erfahren. Dank eures monatlichen AMC-Tausches "bereist" ihr die Welt und nehmt uns selbstlos ein Stück des Weges mit. Das finde ich toll!
    Heute sehen wir von dir und deiner Tauschpartnerin Petra wieder ganz einzigartige AMC's. Der traditionelle Friedenskorb wurde von dir ganz wunderbar und in mühevoller Kleinstarbeit gefertigt. Auch Petras Umsetzung zu Rumänien gefällt mir sehr und hat mich schmunzeln lassen. Ihr habt wundervolle Stoffe und Farben kombiniert. Daumen hoch!
    Verrätst du mir das Format eurer AMC's? Variieren die Maße oder ist man an ein Standardmaß gebunden?
    Herzliche Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      schreibe mir doch mal eine Mail an sheerala49(ät)aol.com, dann sende ich dir mein Tutorial zu AMCs.Leider kann ich bei dir keine Mailadresse finden;-)

      LG Klaudia

      Löschen
    2. Meine Mail-Adresse ist auf meinem Blog im Impressum hinterlegt.
      Aber ich sende dir gleich eine Mail!! Ganz lieben Dank im Voraus, liebe Klaudia.
      Bis gleich. :))

      Löschen
  5. Liebe Klaudia,
    wunderschöne Karten mit wieder einmal lehrreichen Hintergrund! Ich freu mich richtig darauf.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Klaudia,
    das sind wieder zwei meisterliche Karten geworden, ihr habt dasbeide sehr gut umgesetzt!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Klaudia,
    beide Karten sind wieder großartig gelungen. Es beeindruckt mich jedes Mal auf Neue was ihr euch zu den Ländern einfallen lasst. Auch dein Informationen waren erneut super interessant. Jedesmal lerne ich eine Meng bei dir dazu.
    Grüß dich ganz herzlich
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Klaudia,
    das ist wieder ein toller Kartentausch und beide Karten sind sehr besonders geworden. Der recht fröhlich wirkende Dracula ist der Hit!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Sehr spannende AMCs und die Geschichten. Danke für die Möglichkeit euren Tausch befolgen.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Klaudia, danke für diesen wundervollen und interessanten Post. Dass Du eine Karte über Ruanda gemacht hast, finde ich sehr schön. Dieses Land hat wirklich viel Leid erfahren und viele Kinder mussten in Waisenhäusern aufwachsen, weil sie ihre Eltern in diesem grausamen Krieg verloren haben.
    Auch Petra`s Vampir ist so toll geworden. An dieser Karte hast Du bestimmt ganz viel Spass.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Das sind wieder zwei tolle Karten. Schön, dass du uns auch immer mit Wissenswertem über die Länder fütterst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Na das haben wir doch wieder gut hinbekommen mit zwei verschiedenen Ländern ;-). Deine Wahl war eine ganz besondere, ist Ruanda doch eher weniger bekannt. Solch einen Friedenskorb könnte ich mir bei mir auch gut vorstellen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...