23. April 2017

Taschen Sew Along - Nr.4

... mit dem Motto "Mit  Knopf".
 
Gerade hatte ich Nachschub, an Baumwoll-Jeans bekommen.
Also sollte es eine Jeanstasche werden...;-)

Wie ich einen oder mehrere Knöpfe einbauen könnte, wusste ich bis dahin noch nicht.... die Idee 
kam mir eigentlich erst während des Nähens.


Eines Abends kam mir die Idee, Taschen nicht innen, sondern außen auf zu bringen
- ich wollte einfach mal eine andere Variante.



Ursprünglich wollte ich sie jeweils mit einer Klappe und einem Knopf verschließen
...doch es war mir zu langweilig, oder aber auch zu umständlich zum Öffnen und Schließen.
Den aufgesetzten Taschenstoff habe ich mit Vlies verstärkt, sodass innen und außen der gleiche Stoff sichtbar ist.
Um eine Verbindung mit dem Vlies herzustellen, habe ich es dann
 Routenförmig gequiltet.



Als ich die Jeans zerschnitt...trennte ich auch die vordere Knopfleiste heraus
 und so lag sie also vor mir
....und ich dachte, das sie sich bestimmt gut als Zierknopfleiste,
auf der Tasche machen würde.



- schlichte Rückseite -

In meinem gut abgelagertem Zubehör, fanden sich noch ein paar
 Leder-Labels
....ich finde dieses braune Leder passt gut zu Jeans;-)



Zu guter Letzt, habe ich noch meine "Minna" (Nähmaschine) bemüht
...sie durfte oben den Rand, mit einem Stickmuster verzieren.

Dieses ist mein Beitrag zum Taschen-Sew-Along-2017,
zum Thema:  Tasche, mit Knopf

.....außerdem passt es auch hervorragend zu Pam`s Linkparty
Jeans-Refashioning.
Schaut mal rein, dort gibt es sehr viele weitere Jeans-Ideen.




In der letzten Woche, waren noch ein paar andere Näharbeiten von Nöten;-)

Meine Enkelin fährt für 2 Tage auf Kindergarten-Freizeit
...und natürlich müssen da auch ihre "Butscher-Jeans" zum Herumtoben mit.



Allerdings sahen sie vorm Knie. schon sehr zerschlissen aus
...und so hat die "Oma",

 sie ein wenig aufpeppt. Dazu habe ich die Seitennaht aufgetrennt

 und passende Jeansflicken mit einem Schmetterling verschönert




Nun kann sie ihre Lieblingsjeans, noch ein wenig weiter tragen

....und zum Butschern reichen sie allemal;-)


****
...noch eine lustige Begebenheit, mit meiner Enkelin
(Kindermund)

Beim letzten Besuch unserer Enkelin, waren mein GöGa und ich, mit ihr am Herumtollen und albern....

- und mein Mann küsst mich spontan

Die Reaktion von unserer Enkelin war köstlich...mit großen Augen und verschränkten Armen sagt sie zu uns:

Heyyy, ihr seid doch "alt",.... das macht man doch nicht!
Punkt.
Damit war es für sie erledigt...ach wir haben uns köstlich amüsiert.

Habt einen schönen Sonntag...
Klaudia

22. April 2017

"Quilten mit Pep"





Rezension zum Buch: Quilten mit Pep

Medium:  Buch
Seiten:  128
Format:  Kartoniert
Sprache:  Deutsch
Erschienen:  September 2014
Maße:  277 x 210 mm
Gewicht:  517 g
Preis: 19,90 €

ISBN-13:  978-3830709237

Lucie Summers ist diplomierte Kunsthandwerkerin und Designerin. Sie verkauft ihre unverwechselbaren handbedruckten Stoffe unter der Marke Summersville. Außerdem entwirft sie Quiltstoffe für Moda Fabrics, und sie hat in Zeitschriften zahlreiche Artikel über ihre Arbeit veröffentlicht.

Das Buch von Lucie Summers ist ein Arbeitsbuch, in dem unterschiedliche Blöcke entweder einzeln zu  Miniquilts, oder bunt zusammengewürfelt
zu großen Quilts werden.
Die verschiedenen Techniken werden sehr gut erklärt.
Das Motto des Buches ist improvisieren und die Autorin erklärt wie sie an die einzelnen Projekte herangegangen ist.
Wer gerne improvisiert und auch nicht davor zurückschreckt, anders zu arbeiten, wird das Buch mögen!
Wer eher traditionell arbeitet, bekommt vielleicht Lust darauf, die gewohnten Bahnen zu verlassen. 

Einer informativen Einleitung folgt die Vorstellung der verschiedenen Bausteine, bevor zahlreiche und wunderschön illustrierte Patchwork-Modelle Anregungen für die eigene Umsetzung bieten. Vom Schuhschachtel- und Feder-, über den Gartenmauer- und Maschendraht-Quilt bis hin zu Zaungitter-und Seil-Optik wird eine Vielfalt unterschiedlicher Muster und Verarbeitungen aufgezeigt. 

Wer es modern und anders mag, sollte hier unbedingt einen Blick riskieren!
Das Quilten (Absteppen des Sandwichs) wird allerdings nur kurz (2 Seiten) und mit nur 4 Mustern beschrieben. Diese Muster sind für Einsteiger geeignet.
Wer etwas mehr Erfahrung mit dem Quilten hat, würde wahrscheinlich vom Titel des Buches enttäuscht sein....jedoch trotzdem seine freude an den 
wunderschönen Bildern, der modernen Farben und Stöffchen haben.

Ich bedanke mich beim Stiebner-Verlag  für die kosten- und bedingungslose Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! 

20. April 2017

Aus der Natur


Es ist wieder Zeigetag unserer monatlichen Tauschkarten, bei mir ist es beim Buchstaben C,
C wie .....Calla geworden.

Eine meiner Lieblingsblumen ist die Calla, am  Liebsten in Gelb oder weiß
....und so war es nicht schwer, beim Buchstaben C, etwas Blumiges

 für Petra zu werkeln.


                


Als ich die Umrisse, in Schwarz-weiß genäht hatte, war ich mir zunächst garnicht sicher, ob ich es noch verändern wollte,
 denn es gefiel mir auch in Schwarz-weiß;-)

....doch dann habe ich es doch, im Freihandstil farbig ausgestickt.




Die Calla, ist eine klassische Schönheit, mit farbigen Kelchen,
 afrikanischen Wurzeln und einem sonnigem Charakter....

...auch bekannt alsZantedeschia.

Die tiefgrünen Blätter der Calla, ragen stolz nach oben.
Zwischen den Blättern ragen wie kleine Kunstwerke die Blüten, mit ihren
roten, rosa, orange und cremefarbenen, gelben, violetten oder sogar schwarzen Kelchen hervor, bei denen das Kelchblatt die Blütenähre umhüllt.

Die Calla gehört zur Pflanzenfamilie, der Aronstabgewächse.
Die exotische Calla, stammt ursprünglich aus Südamerika und wird bis zu 2,5 Meter hoch.
Einige Arten sind kleinwüchsig und eigener sich daher besonders gut als Zimmerpflanze.

Weitere infos dazu, findet man hier.



Von Petra habe ich diese tolle Karte bekommen....




C wie Cashew

Petra hatte  nach einem Baum mit C Ausschau gehalten,
 doch dieses war so einfach nicht zu finden.

- doch das Internetten macht ja heute vieles möglich;-)
Sie hat für mich die Blätter und Frucht des Cashew - Baumes gearbeitet
...da wäre ich nicht drauf gekommen;-)


Weitere Infos zum Cashew Baum, gibt es bei Petra zu lesen..;-)

*********

Heut möchte ich euch außerdem noch die AMCs,
aus unserem ersten FB-Ostertausch zeigen.
Mit 16 Frauen,
haben wir jeweils eine schöne und individuelle Karte gezaubert...

daraus habe ich diese Collage, sozusagen "Alles auf einen Blick " erstellt.






Für heute verabschiede ich mich mit folgendem Spruch:



und wünsche euch noch eine schöne Restwoche


Klaudia

16. April 2017

Frohe Ostern...!!!


...und ein paar schöne Tage, wünsche ich euch
...habt eine gemütliche und schöne Zeit, 
mit eurer Familie und Liebsten.
Das Wetter soll zwar nicht so dolle werden
...doch wir machen, wie immer das Beste draus;-)




Diese Osterkarte habe ich an Petra
auf die Reise geschickt!

Ansonsten muss ich gestehen,
 habe ich in diesem Jahr, nur sehr wenige Karten zu Ostern genäht
(fast nur für die Gruppen- da ich wegen unserer Renovierung zeitlich nicht mehr geschafft habe)
...bitte nicht traurig sein, wer in diesem Jahr keine bekommen hat!



 Bei FB, gab es einen erstmaligen Ostertausch,
bei dem ich mich beteiligte


... diese niedliche Karte habe ich von Ottraud bekommen....


- und Obige an Claudia (Fliegenpilzchen) verschickt



Dann ging`s weiter,
 denn im PQF wurde auch wieder getauscht
...und was ist zu dieser Zeit naheliegender, als eine Osterkarte?



Diese Osterkarte hat Ottraud bekommen
- und hoffentlich ist sie noch pünktlich angekommen;-)



und von Astrid (Fischerin41) habe ich diese retoure bekommen




Ganz klasse finde ich, dass wir in der FB-Gruppe ,
im April zum ersten Mal,

zu einem
Thema getauscht.


Das Thema war 
"Schwarz-weiß" und
wurde vorher ausgelost.


Viele Themenvorschläge wurden gesammelt und aus diesen Vorschlägen wird nun monatlich eines ausgelost.

Mitmachen kann jeder!

Anmeldung ist immer bis zum 10. eines Monats,
am 11. wird dann die Tauschpartnerin ausgelost und per Mail bekannt gegeben.

Wir freuen uns immer auch, auf neue kreative Köpfe;-),
die sich auch gerne auf kleinem Raum, ausprobieren möchten.



... diese tolle Karte, 
habe ich von Grit (anolisl) zum Thema bekommen....


...und dieses war meine Kreation,
 für Sylvia (o.Blog).
(sie wirkt ein wenig schief, aber ich kann versichern, das sie gerade war;-))


Ich bedanke mich für eure tollen Kreationen!




Liebe Grüße Klaudia





12. April 2017

Fürs stille Örtchen;-)


Könnt ihr Euch denken, was das ist?;-)

Hatte ich im Internetten ein Bildchen gesehen, welches mich inspirierte

....und sofort hat`s "Klick" gemacht;-)



Ihr erratet was es ist, oder?



- genau,.... es ist eine Halterung fürs Ersatzröllchen, im stillen Örtchen;-)



Nun ist unser " Gast-Stilles Örtchen" mit einer
"WC-Papier-Ersatzrollen-Aufbewahrung" gut ausgestattet;-)


*****

Habt noch eine schöne Restwoche, vor Ostern...und lasst euch nicht stressen.Bei mir geht`s weiter mit Einräumen;-)

Klaudia

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...