22. Mai 2016

Maschine "fast geschrottet"...Gesticktes und mehr



Am Donnerstag hatte ich Lust, meine Stickmaschine
( Brother Innovis 1500 ) zu bemühen.

Als ich so am Sticken des Maschinen eigenen Stickmusters war,
passierte folgendes:
ich hatte schon eine Weile an den beiden süßen Hunden gestickt, als sich plötzlich...der Faden, vorne um den Stickfuß tüdelte (hatte ich noch nie vorher)...leider habe ich es nicht gleich bemerkt.


Maschinen eigenes Stickbild

Das Stickbild wurde verzerrt...
- aber was noch schlimmer ist,
- dadurch hat sich wohl in der Maschine etwas verschoben
....sodass sie nun ein wenig klackert.


- und der Fadeneinfädler lässt sich nicht mehr nutzen,
(jedoch ist er mir sehr wichtig, da das Einfädeln sonst nur erschwert klappt).

Oh, das ärgert mich so.... ich weiß ja, es ist nicht mehr zu ändern.
Mir graut sie zum Fachhändler zu geben,
da es erfahrungsgemäß meistens sehr lange dauert, bis ich sie zurück bekomme
...ich muss es wohl trotzdem . 


Hatte sowas vielleicht schon mal jemand von Euch?



Weil es mir zu schade war, habe ich die Hunde, nachträglich mit Quiltstichen/
Quiltfüßchen, freihändig beendet...so kann ich es wenigstens noch nutzen.

Gut, das ich mein altes Schätzchen (Huqvarna Computer 500 von 1990) ;-),
 sie kann aber nicht mithalten, mit den Möglichkeiten meiner geliebten Kombimaschine.


So, genug gejammert;-)
...nun möchte ich euch wenigstens die Stickbilder zeigen...
die fertigen Werke daraus...sollen noch entstehen.


Maschinen eigenes Stickbild



Diesen Spruch, - (von einer lieben Blogfreundin digitalisiert),
habe ich zum ersten Mal gestickt, doch ich empfinde ihn, für den kleinen Rahmen zu dicht- also ich meine zu viel Text)

..wieder eine Erfahrung mehr;-)

Meine Bilanz: ich merke, das ich die Sticki öfter nutzen sollte,
um die Möglichkeiten/Einstellungen besser kennen zu lernen....


(Stickzeit ca 45 min)




Ein weiteres Mal­heur...

...bei diesem süßen Löwen (Freebie), ist mir leider eine Verwechslung der Farbe passiert...nun hat er eine "schwarze" Mähne
(anstatt dunkelbraun) 
bekommen;-), als ich es bemerkte,
 war schon Dreiviertel fertig!

Es bleibt mir also nichts anderes, als es locker zu sehen
- schließlich sind auch im Tierreich nicht alle gleich...*lach*

****

Im Patchwork- und Quiltforum haben wir wieder AMCs getauscht,
- meine "ModernArt", ging diesmal an Dosy





...und die schönen Maiglöckchen, habe ich von "Patchsue" erhalten!

***

Dann sind wieder zwei Geburtstagskarten auf den Weg gebracht...



- die eine ist schon bei Grit aus der FB Gruppe, gut  angekommen....




und die andere, ist noch unterwegs zum Geburtstagskind!

****

Lari, hat kürzlich eine Linkparty gestartet,

 in der sie dazu aufruft, unsere gewerkelten  Nadelkissen zu zeigen!
Da es gerade gut dazu passt, zeige ich noch welche, die ich aus einem Freundschaftskissentausch im letzten Jahr, bekommen habe.




Vielleicht habt ihr auch Lust, eure Werke bei Lari zu verlinken!



****

Beim heutigen Tagesspruch,
möchte ich mein Letztes, der Stickbilder verwenden


Das ist ein Spruch, der mir sehr viel bedeutet!

Hier noch ein Hinweis,
wer noch in den Lostopf hüpfen möchte,
hier geht`s lang zur Jeansbuch-Verlosung !



...habt einen schönen Sonntag
...bei uns ist heute Spargelessen mit unserem Kegelclub angesagt;-)
...ich freu mich drauf!

Kommentare:

  1. Oh das ist ärgerlich! Aber schnell ab damit zum Fachhändler. Umso eher hast du sie wieder!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo' ich hatte das auch schon mal und auch dieses Grauen, sie lange zur Reparatur geben zu müssen. Wir haben sie statt dessen aufgeschraubt, den bei meiner Maschine (Janome) deutlich sichtbaren Keilriemen neu befestigt, und nach dem 2. Versuch hat es geklappt.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück.

    Liebe Grüße

    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Probier das mal, denn das Verschieben des ganzen Gestänges hatte ich bei meiner Innovis 200. Drück doch einfach mal von vorne dagegen, dadurch verschiebt sich das Gestänge ein wenig nach hinten und dann geht auch der Einfädler wieder. Kann sein, daß sich alles im Laufe des Stickens mal wieder verschiebt, aber bei mir hat´s geholfen. Immer, wenn ich sie benutze, drücke ich vorsichtshalber von vorne gegen das Gestänge.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Also ich drücke dort, wo der Fuß montiert wird, ich glaube, dort kann man nichts kaputt machen bei Druck.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Klaudia, das mit der Stickie tut mir leid das die dich geärgert hat , aber das klingt wirklich nach Fachhändler. Gut das du das Stickbild noch retten konntest.
    So etwas wie beim Löwen hatte ich auch aber ist ja nicht lila geworden die Mähne das liegt wohl daran, das die verschiedene Farben bei dem Stops vorgeben und man nicht immer erkennen kann was die nun sticken will. Die AMCs sind wunderschööön, die Freundschaftskissen eine tolle Idee und auch so liebevoll gestaltet. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Klaudia,
    das mit deiner Stickmaschine tut mir leid. Ich hoffe, dass sie bald wieder läuft.
    Schöne Stickereien sind entstanden. Nun bin ich gespannt, was du daraus werkeln wirst.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Oha!
    Ja so eine Sticki will beaufsichtigt werden..
    Durch leidvolle Erfahrungen bin da jetzt ziemlich strickt!
    Ich sticke nur noch, wenn ich in der Nähe bin und jederzeit schnell eingreifen kann :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Klaudia, habe jetzt erst gelesen das es Nadelkissen sind, die scheinen so groß auf dem Foto aber die Idee ist sehr schööön und halten ja auch die Freundschaft :-) :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Klaudia,
    Das ist ja schlimm, hoffentlich dauert die Reparatur nicht zu lange und wir vor allem nicht zu teuer. Trotzdem hast Du ganz tolle Sachen gemacht -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt der Löwe besonders gut, trotz der schwaren Mähne
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du zwei schicke Kerle gestickt,die würde ich dir sofort abnehmen.
    Ist doch ärgerlich was dir passiert ist,hoffentlich bekommst du es wieder in Ordnung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Klaudia,
    das ist ja wirklich ärgerlich! Hast du dir inzwischen behelfen können oder ist der Weg zum Fachhändler unumgänglich? Ich drücke dir die Daumen, dass dein Maschinchen schon bald wieder schnurrt wie ein Kätzchen. ;)
    Und der Löwe sieht auch mit seeehr dunkelbrauner Mähne richtig süß aus! ;) Vielleicht ist er das schwarze Schaf, äh, der schwarze Löwe der Familie? ;)
    Ich sende dir ganz liebe Grüße und wünsche dir noch einen schönen restlichen Sonntag,
    Katrin
    P.S. Das Eulennadelkissen deines vorletzten Fotos hat es mir angetan. Soo süß!
    P.P.S. Sehr schön, dass du deinen Spruch heute gestickt zeigst (gefällt mir inhaltlich übrigens auch seehr gut!).

    AntwortenLöschen
  13. Ohje das ist ja wirklich ärgerlich.meine brother könnte ich auch nie aus den Augen lassen,zu schnell machte sie Blödsinn. Unsere Wege haben sich inzwischen getrennt.
    Bring deine Maschine schnell zur Reperatur,so kannst du sie ja auch nicht vernünftig nutzen

    AntwortenLöschen
  14. Ich freue mich, dass du deinen Post verlinkt hast. Deine Stickereien und Postkarten schauen klasse aus. Einen schönen Wochenanfang wünsche ich dir.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Klaudia,
    dann drücke ich Dir mal ganz fest die Daumen, dass Deine Maschine schnell wieder ohne Probleme läuft. Habe keine Stickmaschine und kann Dir daher auch keinen Tipp geben.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Klaudia,

    das ist ärgerlich. Ich kann dir leider keinen Tipp geben, zumal ich eine Bernina habe. Mein Einfädler war mal defekt, ich dachte damals es wäre eine Reparatur fällig - es musste aber nur der Einfädler ausgetauscht werden....vielleicht hast du auch Glück.
    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Klaudia,
    ich glaube, da wirst du in den sauren Apfel beißen müssen und die Stickmaschine zum Händler geben! Das ist natürlich ärgerlich, aber noch mehr ärgerst du dich doch, wenn deine Stickbilder zukünftig hinten und vorne nicht passen! Ehrlich gesagt, wäre mir das gar nicht aufgefallen, ich besitze aber keine Stickmaschine und bin daher eher unbedarft ;-) Deine AMCs gefallen mir sehr, na und deine Nadelkissensammlung ist ja wohl herzallerliebst! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia,
    ich komme über den Link nicht zu Deiner Email-Adresse, weil ich weder ein Gmail noch ein Yahoo-konto habe. Bitte melde Dich doch mal bei mir unter valomea.62@web.de - Du warst die 11.111te Kommentatorin und ich würde Dir gern eine kleine Überraschung senden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  19. Deine Sticksachen finde ich ganz toll, auch den Löwen mit schwarzer Mähne, künstlerrische Freiheit. Wenn du die Sachen noch in meiner Linkparty verlinken möchtest, bist du herzlich eingeladen:http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2016/05/froh-und-kreativ-linkparty.html
    Vielen Dank für die Glückwünsche zum Bloggeburtstag. Falls du noch am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, solltest du noch die Frage zum Kneipp Jubiläum beantworten. Dann bist du im Lostopf.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Klaudia
    Ohje das ist aber schade mit deiner Maschine, ich würde sie aber trotzdem zum Händler bringen, sonst geht am Ende noch mehr kaputt.
    Wunderschöne AMCs hast du wieder gezaubert.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia,
    das ist ja blöd mit deiner Sticki. Nutzt aber nix, sie muss zum Doktor. Aber deine Stickbilder sind sehr schön und ganz besonders schön sind die AMC´s. Auch den Löwen mit der dunklen Mähne finde ich klasse ;-)
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...