21. Februar 2016

Häuserquilt- Top ist fertig!...und Puppen


Mit meinem Häuserquilt bin ich zwar voran gekommen...doch eigentlich wollte ich damit schon fertig sein...aber nun ja....es kommt immer mal wieder anders, als ich es so denke;-)

Die Häuser habe ich mit einem dunkelblauen Uni
und roten Quadraten verbunden
(ich glaube, dafür gibt es einen Begriff, der mir aber gerade nicht einfällt)...

Kl. Update: Die Häuser habe ich mit einem Sashing mit Cornerstones gerabeitet

- für die Mitte hatte ich eine große Kirche angedacht.

Der Plan und die Ausführung dazu, sind Marke Eigenbau;-)...es hat mich ein bissel Nerven gekostet
...doch fürs Erste bin ich damit ganz zufrieden.


Die Fenster und Türen sind zusätzlich, mit einem unregelmässigem Satinstich eingefasst.


-insgesamt habe ich 26 Häuser verbaut

- ausgebreitet im Nähzimmer.

Größe ca: 1,10 x 90 cm
- das Top ist nun geschafft,
(ja, ;-)...auch die untere Reihe ist angenäht, - doch heute war mal wieder absolut kein Fotowetter, um es neu zu fotografieren)

Nun stellt sich die Frage.... wie quilte ich es nun?
Hab gerade keine Idee, was dazu passen würde,
.... außer im Schatten der Nähte...oder was meint ihr?

***
Bei Marianne, gibt es ab 2. März einen Puppenkurs!

Ich habe mich bereits angemeldet, vielleicht möchte noch jemand mitmachen, dazu solltest du dich dann einfach bei Marianne anmelden. 
Die Materialliste für den Kurs findest du schon auf ihrem Blog.

Ich habe zwar vor etlichen Jahren selbst Porzellan-Puppen gemacht, aber solch süße Schmusepüppchen zum Spielen,
 waren nicht dabei.
Ich glaube, in der Gemeinschaft zu Nähen, macht gleich mehr Spaß, um es wieder aufzufrischen…;-)

Hier nun ein paar von meinen Puppen - es sind noch nicht alle;-) :

Die Porzellanform nannte sich damals: Küßchen, sie trägt Echthaar


- die Kleidung ist selbst entworfen und genäht





Trinchen - sie ist nur ca 20 cm groß
 - bei ihr kann ich den Kopf verdrehen, sodass sie entweder schmunzelt, weint- oder schläft!








Die Fotos der Puppen, sind ca von 2006...die Puppen selbst habe ich in den 90 er Jahren hergestellt!


Habt ihr durchgehalten bis hier hin;-)
...ich gebe zu, ist ganz schön lang geworden!

Habt einen schönen Sonntag...es regnet hier mal wieder in Strömen ...wieder das richtige Näh- oder Lesewetter, oder?

 

Kommentare:

  1. What a gorgeous quilt top, Klaudia!!! Love all the houses.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    Dein Häuserquilttop gefällt mir unheimlich gut, besonders die Idee, in die Mitte eine Kirche einzufügen. Eine Quiltidee, außer in der Naht der einzelnen Blöcke zu quilten, habe ich leider auch nicht. Deine Porzellanpuppen sehen ja total niedlich aus. Wirst du den Puppenkurs bei Marianne mitmachen?
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Klaudia,
    klasse dein Häuschenquilt, sehr schön der Mittelblock mit den Details, wird ein richtig schönes Quiltchen.
    (ich glaub das Wort das du gesucht hast ist "Sashing")
    Ich denk ich würd in der Naht quilten.
    Herzliche Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine Puppensammlung, liebe Klaudia
    Hochachtung, denn ich bin da völlig talentfrei.

    Deine Häuser sind klasse. Meinst du Sashing mit Cornerstones? Also die Streifen mit Ecksteinchen...
    Aber frag mich nicht, wie das zu quilten geht, ich bin da ja immer noch in den Kinderschuhen. Über sowas grüble ich immer elend lange.
    Doch ich bin überzeugt, du wirst das richtige Muster finden.
    Ganz liebe Sonntagsgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Das Wort, was du suchst heißt Sashing!
    Quilttechnisch bin ich die gar keine Hilfe. Ich würde wohl nur im Nahtschatten quilten. Schließlich sollen ja die Häuser erhalten bleiben, oder?!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Klaudia,
    dein Häuserquilt ist wundervoll.....die vielen Häuschen sind süss und mit der Kirche in der Mitte sieht er einmalig schön aus!
    Auch deine Porzellanpuppen sind goldig! Dem Hobby war ich auch mal unterlegen und habe damals, übrigens auch in den 90er, solche Puppen gemacht. Nicht so viele wie du, nein es blieb bei 4 grossen und ein paar Minis!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Klaudia,
    der Häuserquilt sieht super toll aus.
    Alles Liebe Grit

    AntwortenLöschen
  8. Dein Häuserquilt sieht Klasse aus, wie dein eigenes kleines Dorf. Ich glaube ich würde auch im Nahtschatten quilten.
    LG und schönen Sonntag,
    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Klaudia,
    wann hast du denn diese vielen schönen Häuser genäht? Der Quilt sieht total schön aus!!! Wow, und erst diese vielen wunderschönen Puppen, die sind alle total süß.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Klaudia, die Häuser sind alle klasse geworden und das sieht als Quilt wunderschöön aus. Die Puppen sehen toll aus und dann hast du die selber gemacht, klasse. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Klaudia, das ist ein ganz tolles Top geworden. So viele schöne Häuser, das gefällt mir total.
    Auch Deine Puppen sehen schön aus. Ich kann mich erinnern, dass das in den 90igern in war, auch diese Clowns mit den Fellperücken. Davon hatte ich ein paar gemacht:-)
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Klaudia,
    dein Häuser Quilt Top ist wunderschön geworden. Ich würde das auch nur in den Nähten quilten, damit von den Häusle nichts verloren geht. Freu mich die Puppe mit Dir zu nähen.
    Liebe Grüßle,
    sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Der Häuser Quilt sieht toll aus, ich finde Quilten in der Naht würde super dazu passen, es muss ja nicht immer Alles aufwändig gequiltet werden.
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Klaudia,
    ich bin total begeistert von deinem Häuser Top.
    Wie breit ist denn das Sashing? Vielleicht kannst du dort jeweile eine kleine Borte hineinquilten. Die Häuser würde ich sonst auch nur im Nahtschatten quilten, damit nichts von den Häusern verloren geht.
    Deine Puppengalerie ist zu goldig. Ich wünsche dir viel Spaß beim Puppenkurs.
    Schönen Sonntag und viele liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Uih, die Häuser sehen schön aus!!!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Klaudia,
    Ich würde auch nur in der Naht quilten!
    Deine Porzellanpüppchen sehen wertvoll aus. Ich hab damals Stoffpuppen genäht, da mußte man so eine Plastikmaske mit Stoff überziehen.
    Liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön ist dein Häuserquilt geworden.Großen Respekt zu deiner selbst
    hergestelten Puppensammlung sind allesamt ganz süß.Ich wünsche dir viel Spass beim Puppen nähen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia,

    puh, was habe ich viele interessante Postings verpasst:-)

    Doch heute konnte ich in Ruhe lesen. Dein Häuserquilt sieht wunderschön aus. Kleinigkeiten davon habe ich ja schon gesehen. Wo hängst du ihn denn hin?

    Tja und wie ich es quilten würde, wüsste ich auch nicht.

    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag.

    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Dein Häuserquilt sieht fantastisch aus,ich würde im Schatten der Naht quilten.
    Deine Puppen sind großartig aus.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  20. Wow, dein Häuser-Quilt sieht fantastisch aus, ein toller Hingucker! Ich würde ihn nur im Nahtschatten quilten.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia,
    Dein Quilt ist wunderschön geworden, aber Deine Puppen toppen diesmal alles. Du bist eine richtige Künstlerin, eine schöner als die andere -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Klaudia,
    der Häuschenquilt sieht super aus. Das Haus in der Mitte macht eine Richtige kleine Stadt daraus. Du hast richtig tolle Puppen gemacht. Ich finde es sehr schön, dass du sie hier einmal alle zeigst. Bei dem Wetter habe ich heute meine alten Kursunterlagen digitalisiert und schicke den Schnitt in der nächsten Woche.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Klaudia,

    dein Häuserquilt ist die Wucht........so toll genäht!! Deine selbstentworfene Kiche finde ich wunderschön!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Klaudia,
    Dein Häuserquilt ist echt toll geworden und die roten Quadrate im Sashing geben dem ganzen nochmals Pepp. Ich würde ihn auch nur noch in der Naht quilten - glaube er braucht nicht mehr. Du bist eine richtige Puppenkünstlerin. Besonders gut gefällt mir der Bub mit der Igelfrisur.
    Schönen Sonntagabend
    Ursula

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Klaudia,
    der Häuserquilt sieht so schön aus. Ich würde auch nur im Nahtschatten der Häuser quilten, und/oder wenn das Sashing breit genug ist, eine kleine Borte.
    Deine Puppensammlung ist einfach goldig.
    Wünsche dir viel Spaß beim Puppen nähen.
    Viele liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Klaudia,

    ein sehr schönes Top, auch die Idee mit dem Schriftzug "Welcome" gefällt mir richtig gut!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe Häuserquilts! Und deiner ist wirklich super geworden... Allerdings hab ich es ja so gar nicht mit Puppen, schon als Kind nicht - ich hab Teddys und Plüschtiere bevorzugt ;)
    Auf das Ergebnis vom Puppenkurs bin ich aber dennoch gespannt!

    liebe Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Klaudia,
    eine wunderschöne Dorfgemeinschaft hat sich da entwickelt. Sogar die Kirche fehlt nicht, die dir als Eigenbau sehr gut gelungen ist. Und das "sashing mit cornerstones" passt perfekt dazu.
    LG este

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Klaudia,
    der Häuserquilt ist wirklich wunderschön geworden!
    Deine Puppensammlung ist auch klasse , auch, wenn ich mit Puppen noch nie soviel anfangen konnte, Klamotten für sie nähen, schon viel mehr ;O) Aber, ich bewundere die Leute, die sie selber machen, die so liebe Gesichter zaubern können!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Klaudia!
    Dein Häuserquilt ist super geworden. Ich denke Nahtschatten wäre am sinnvollsten, oder? Allzuviel Ahnung vom Quilten habe ich ja noch nicht. Du machst schon das Richtige, davon bin ich überzeugt.

    Deine Puppen sind toll. Ich habe in damals auch Puppen gemacht. Vielleicht zeige ich die auch irgendwann.
    Jetzt überlege ich, ob ich auch mitmachen soll. Meine letzte Puppe ist schon so lange her und ich liebe Puppen, nur wo soll ich die Zeit dafür hernehmen? Ich werde es mir überlegen :-)
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Klaudia,
    gar kein Spruch mehr am Ende des Posts? ;)
    Dein Häuserquilt ist phänomenal! Ich bin ehrlich begeistert! Wie viele Stunden du wohl insgesamt investiert haben wirst, wenn alles fertig ist? Unglaublich, aber die Mühe wird sich lohnen!
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Klaudia,
    was für tolle Puppen - für so etwas habe ich überhaupt kein Talent und bewundere es bei anderen umso mehr...

    AntwortenLöschen
  33. Das sind ja tolle Puppenschätze. Ich bin hin und weg von deren Kleidung und dem Aussehen überhaupt. Und dein kleines Dorf gefällt mir auch sehr gut.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Klaudia,
    ja, Sashing mit Cornerstones, wunderschön wird dein Häuserquilt mit toll entworfener Kirche. Quilten würde ich auch nur im Nahtschatten, und deine Puppensammlung ist ganz wunderbar.
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Klaudia,
    oh ich bin spät dran. Dein Häuserquilt macht mich beinahe sprachlos, so schön ist der, ich würde nur im Nahtschatten quilten.
    Auf deine wunderschöne Puppensammlung schaue ich ich beinahe etwas neidisch drauf, sowas kann ich überhaupt nicht. Schmusepuppen und Kasperpuppen hab ich auch schon gemacht, aber solche Kunstwerke noch nie.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  36. Moin Klaudia,
    dein Häuserquilt ist der Oberhammer. Also, wenn ich eine Meinung abgegeben darf, das es völlig ausreichend ist im Schatten zu quilten.
    Puppen sind was wunderbares. Ich selber habe keine Sammlung aber meine Schwiemu hat eine wunderbare Sammlung. Auch du hast eine tolle Puppenschau.
    Schönes Wochenende Betty

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Klaudia,
    jetzt möchte ich mich zu diesem post gleich nochmal melden. Ich bin begeistert von der Vielzahl deiner Puppen. Querbeet vom Baby bis zum Kleinkind sind sie sehr originell und so schön in Szene gesetzt. Da hatte ich wirklich der Puppenvirus gepackt. Bei mir war nach zweien Schluss.
    LG este

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...