7. Juni 2015

Übung macht......;-)

bekanntlich...den Meister, heißt ja ein altes Sprichwort ;-) (-davon bin ich allerdings weit gefehlt) ...

Hatte ich mir doch vorgenommen, mit meiner Stickmaschine mehr am Ball zu bleiben!....bin ich dann auch ;-).

Meine Feststellung....man kann dabei ja soviel falsch machen...aber auch viel lernen..und wenn`s dann mal schnurrt, dann klappt`s auch;-)

Eine liebe Bloggerfreundin (leider blogt sie nicht mehr) hatte mir schon im letzten Jahr einige Sprüche digitalisiert...gestern habe ich nun zunächst einen davon, in Angriff genommen;-).
Begonnen habe ich, mit einer normalen Nadel, Stärke 80 und "normales Ober- und Untergarn"....


-kleine Fädchen müssen noch entfernt werden




Nachdem sie gestickt waren, mein Resümee ....beim nächsten Mal, würde ich sofort Stickgarn wählen... 
Später fielen mir auch noch die Bobbins (Original Brother Unterfadenspulen) ein,
- die ich zu der neuen Maschine dazu gelegt bekam....bisher dachte ich,
 tut nicht unbedingt Not zum Sticken.

Nachdem ich sie ausprobiert habe, glaube ich zu verstehen, warum sie doch besser zum Sticken geeignet sind,
....denn der Faden ist sehr dünn, was bei den vielen Stichen,
 bestimmt von Vorteil ist .

 



- dann habe ich noch eine Top-Stitchnadel (die zwar eigentlich für Metallgarne sein soll) eingesetzt,

- da ich keine Titan Sticknadel mehr vorrätig hatte;-)


- außerdem holte ich mein Körbchen mit MADEIRA-Stickgarn, aus dem entferntesten Winkel (da es bisher so seltenst gebraucht wurde) 



- mit diesen besseren Vorraussetzungen, ist dann dieses obige Motiv entstanden


Danach habe ich noch den Stickdateien-Ordner am PC durch stöbert
....darin enthalten sind zB. viele schöne Freebies,
die ich durch eine FB-Stickgruppe abgespeichert hatte....

- daraus habe ich dieses niedliche HK-Motiv gewählt




- gewundert habe ich mich, das dieses kleine Motiv, fast 45 Minuten
 für die Fertigstellung benötigte


aber.... ein schönes Motiv, braucht wohl seine Zeit!

Mein Fazit:

Mit guten Materialien wird auch ein gutes Ergebnis geschaffen
...mit dem ich zufrieden bin!

...und was ich daraus genäht habe, oder noch werde....zeige ich euch ein anderes Mal...



....auch sind noch ein paar Hexies fertig geworden!

Gibt es eigentlich vorgestanzte Papierschablonen?
Für drei Din A4 Blätter ausschneiden, habe ich nämlich "gefühlte 3 Stunden" gebraucht;-)


Tagesspruch:

Man merkt nie, was schon getan wurde,
man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.

- Marie Curie -

Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,
    Schöne Dinge sind bei Deinen "Übungen" entstanden und auch Deine Hexies sind mehr geworden. Ja, das schneiden ist lästig, daran scheitert meist auch mein ewiges Handnähprojekt -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    zum Sticken benutze ich immer den Stickunterfaden, allerdings spule ich den selbst auf. Und für oben nehme ich dann immer Stickgarn von Marathon. Bisher hatte ich damit mit meiner Brother keine Probleme, mit der vorherigen Stickmaschine schon, die Probleme traten allerdings erst nach über einem Jahr auf, von daher denke ich, dass es an der Maschine lag. Die Stickdatei von Hello Kitty ist ja niedlich, das wäre was für meine Katharina. Verrätst Du mir, wo es die gibt?
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  3. Ja das ist immer so. Gutes Material zahlt sich eben aus.
    Und es gibt vorgestanzte Schablonen. Ich finde die jedoch sehr teuer. Es gibt aber such so "Locher" zum Vorstanzen.
    Ich schicke diir mal eine Kaufempfehlung. Gibst bei Amazon!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Klaudia, das sind echt tolle Sachen geworden, die du mit deiner Maschine gestickt hast. Ich mag Sprichwörter auch total gerne, den sie passen gefühlt immer.
    Viele Grüße Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Klaudia,

    eine schöne Geschichte mit deiner Stickmaschine, ein wenig musste ich darüber schmunzeln:-) aber nun bist du ja mit deinen Stickereien zufrieden. Deine kleinen Blümchen gefallen mir sehr gut und ich freue mich auf das Gesamtbild. Zu deiner Frage nach den Hexagons habe ich dir einen gesonderte Nachricht geschrieben.

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!

    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja schön, dass Du weitergestickt hast. Es lohnt sich bestimmt! Deine Hexis sind ja toll. Di Blumen sehen einfach super aus. Die Farben sind der Hit!
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Klaudia,
    Ja, ich denke, so eine Sticki ist schon eine echt kleine Diva bis so wunderschön stickt wie bei dir. ;)
    Klar , gibt es Papierschablonen fertig zu kaufen - in allen Größen und Formen. Frag mal deinen PW-Dealer des Vertrauens oder such mal nach English Paper Piecing Schablonen im Netz. :)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Sticken und Quilten hat viel gemein, wie ich sehe. Naja, ist ja auch irgendwie das gleiche. Die Kitty ist niedlich.

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Klaudia,
    sehr schöne Motive und tolle Arbeit. Du warst ja super fleißig.
    Vorgestanzte Schablonen gibt es bei Kunst und Markt. Der Din A4 Bogen für 4.50 €.
    Hexies sind immer schön, deine haben tolle Farben.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Geht nichts über gutes Material und Werkzeug.
    Das Bobbinfil-Garn benutze ich auch immer.
    Niedliche Stickdatei.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Klaudia,
    wunderschön deine Stickereien, was dir immer alles einfällt,
    am besten gefällt mir das Zitat in "blau" gehalten.
    Lg und viele kreative Stunden.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Klaudia,
    deine Stickereien gefallen mir alle sehr gut, besonders die kleine HK ist sehr niedlich.
    Du kannst hier in Deutschland bei http://www.prettyanduseful.com/pretty_and_useful_onlineshop/
    vorgestanzte Schablonen bestellen.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Es ist wie immer: Material und Werkzeug müssen passen, man siehts am Ergebnis. Dein Schmetterling und die Kitty sind sehr gut gelungen. Deine Hexies sind schön sommerlich frisch, die Farbauswahl ist super.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Klaudia, der Knoten scheint geplatzt zu sein :-) , du stickst herrliche Sachen, ja die Bobbins geben ein herrlicheres Stickbild und das Stickgarn soewieso, toll. Die Hexas sehen so schön aus :-).
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  15. Na dann kannst du ja jetzt die herrlichsten Stickdateien verarbeiten. Die kleine Kitty jedenfalls ist ein wunderbares Motiv. Und Motivsprüche sind ein weiteres wunderbares Feld. Die Hexas sind klasse.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Klaudia, im vergangenen Winter war ich in unserem Patchworkladen in einem Kurs für Maschinenapplikation. DA habe ich gelernt, immer das richtige Garn nehmen und auch den passenden Unterfaden und die Nadel ist auch sehr wichtig. Ich habe auch daraus gelernt so wie du, wenn man einfache Garne nimmt, wird es nicht so schön. Deine Stickereien sind aber echt gut geworden.

    Liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Klaudia
    beim Sticken am Material sparen ist der falsche Ort. Ein gutes Stickvlies, der rechte Stickfaden, Unterfaden, die Nadeln. Das alles ist sehr wichtig um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bekommen und es lohnt sich. Den Abfalleimer mit Stickereien zu füttern ist zu schade!
    Dasselbe gilbt bei Freebies. Man muss immer ein wenig aufpassen. manche davon sind dermassen schlecht digitalisiert, dass man sich darüber nur ärgern kann. Auch hier lohnt es sich, ab und zu ein wenig Geld zu invesstieren.
    Viel Spass und ganz viele tolle Stick-Ergebnisse wünscht dir
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia
    Oh deine Stickmotive sind aber süss, da wird sich Lotta freuen wen ihre Kleidung so toll auf gepeppt ist, aber auch die Sprüche sind ganz toll.
    Schöne Hexas hast du gemacht, bin gespannt was du daraus machen wirst.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Klaudia,
    ich bin immer sehr beeindruckt, was eine Stickmaschine so alles kann ;-) Toll sehen Deine Werke aus!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  20. Das Sticken wäre nix für mich, aber ich bewundere es immer gerne bei anderen!
    Deine Hexi-Blüten sind sehr schön. Und ja, mich nervt das Ausschneiden auch - vorgestanzte Papierschablonen sind recht teuer.
    Für Hexis gibt es Stanzer von Fiskars, ich hab den für Kantenlänge 1 Inch - da haste in ein paar Minuten massig Schablonen :)))) - bei anderen Formen bleibt nur die Handarbeit mit Schere oder Rollschneider.

    lg Kristin

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...