12. Oktober 2014

Nähzimmer - Aufräum - Modus ;-)



Vor ein paar Tagen fand ich in einem Kleinanzeiger ein Regal,
was genau in die Ecke meines Nähzimmers passte,
 ..und schwupps war es meines...*freufreufreu*.

Tja...und wenn dann dieses "Aufräum- Fieber" ausgebrochen ist;-)
 ...dann muss es doch genutzt werden, gell?

Es war also der beste Anlass,
für die Neu  und- Umsortierung von  PW- Bücher, Zeitschriften, Stoffe und vieles mehr


Noch bin ich nicht fertig, denn immer wieder kam etwas Anderes dazwischen ;-)
... aber es kann ja  nur besser werden
 ...und wie es geworden ist, zeige ich Euch später...!

Eigentlich hätte ich viel lieber genäht!...aber was sein muss, muss sein!



Ein bisschen was ist beim Aufräumen entstanden,... denn mir fiel dieses schöne Paneel von Petra,

 in die Finger...und so habe ich es, mit einer Lieblings- Jeanshose eines Familienmitglieds;-) recycelt.




Die Konturen des  Paneels habe ich mit dem Quiltfüßchen auf Vlies gesteppt...
Durch den Vlies, hat die Tasche  Stabilität bekommen, was ich sehr gerne mag.






Innen wurde ein karierter Westfalenstoff einer Bluse recycelt.
Auch durfte `ne kleine Tasche nicht fehlen.




Als sie fertig war, wurde sie mir von Familienmitgliedern gleich abgesprochen....;-)
...ich musste sie stark verteidigen;-.).


In diesem Monat bin ich damit wieder, bei der folgenden Aktion dabei,


12 Monate - 12 Taschen Oktober 


Damit ist eine weitere Tasche, als Alternative zur Plastiktüte,
 fertig geworden !



**********

Für "meine kleine Lotta"  habe ich eine Geburtstagskarte genäht  ...



...denn sie wird am Mittwoch schon 2 Jahre....wo ist nur  die Zeit geblieben....!

***

In der Woche,
haben mich neben erfreulichen Geburtstagen,
auch die Gedanken, Gefühle
 an den ersten Todestag, meiner "Mumm" begleitet...





Freud und Leid liegen manchmal dicht beieinander. 


***

Heutiger Tagesspruch:


"Life is what happens to you while 
you're busy making other plans."
John Lennon (1940 - 1980)


( Das Leben ist,  was passiert,  während du damit beschäftigt, andere Pläne zu machen.)




Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,
    Ja, nutze die Energie solange sie da ist. ^^ Die Tasche ist toll!
    Ja, die Zeit verfliegt wie im Fluge und so kommen frohe und weniger frohe Tage leider immer wieder. Aber solange ihr an deine Mutter denkt, wird sie nie ganz gestorben sein. In eurem Herzen ist sie immer lebendig.
    Ganz liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    die Tasche ist richtig hübsch geworden.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Klaudia,

    das Panell ist Klasse und die Tasche die du daraus genäht hast, ist ein richtiger Hingucker. Einfach toll!

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein gutes und sehr hübsches Verarbeiten von alt und neu. Super.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Klaudia,

    das ist eine sehr schöne Tasche geworden, ich glaube dir gern, dass du sie verteidigen musst...:-)

    Liebe Grüße und viel Spaß auf Lottas Geburtstag!

    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Klaudia, was für eine wunderschöne Tasche das Paneel paßt perfekt dazu, gut das es genau paßend zum Vorschein kam :-)))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee ein Paneel und eine aussortierte Jeans zur Tasche umzufunktionieren.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du deinen Fund doch genial verarbeitet. Ja, Freud und Leid liegen dicht beieinander.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Klaudia, die Tasche sieht klasse aus, ich hoffe, ich darf mir die Idee mal klauen, habe auch noch so viele Panels hier zum verarbeiten.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Superschön ist deine recycelte Tasche geworden! Damit macht Einkaufen doch gleich viel mehr Spaß!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Klaudia,
    Diese wunderschöne Tasche ist ein Hingucker! Deine Gedanken und Sprüche lese ich gerne. Sie lassen mich innehalten und geben Anlass zum Nachdenken!
    Herzliche Grüße und eine schöne Woche
    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Deine Jeanstasche ist auch absolut cool! Viel aufwendiger als meine, sie gefällt mir sehr gut und ist ein super Beispiel was man alles aus "altem" Stoff machen kann.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Klaudia,
    deine Tasche ist sehr schön geworden. Mir gefällt gut, dass du das schöne Paneel mit den Jeansstoffen zusammengetan hast. Auch die Karte für deine Enkeltochter ist allerliebst.
    Und auch die liebevollen und auch traurigen Gedanken an deine Mama müssen Raum und Zeit haben.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Klaudia,
    diesen "Aufräummodus" sollte ich auch mal einschalten... wo stell' ich bloß ein neues Regal hin???
    Ein süßes Paneel hast du gefunden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Klaudia,
    die Tasche sieht toll aus, der Jeansstoff passt perfekt zum Paneel. Über die Karte hat Lotta sich bestimmt sehr gefreut, sie ist so persönlich, wird lange aufgehoben werden und wird dann beim Betrachten in einigen Jahren schöne Erinnerungen hervorrufen.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  16. super geworden die Tasche.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Klaudia,
    die Tasche gefällt mir sehr, und alles aus Resten - toll. Ich liebe solche Projekte, wo sich alles ergibt.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia,
    Gut, wenn Du schon im Nähzimmer - Aufräum - Modus bist, kannst Du ja gleich bei mir weiter machen ;)
    Die Tasche ist toll geworden und Du hast Dir super schöne Stoffe dafür ausgesucht! Die Karte für Lotta ist auch sehr hübsch!
    Leider gibt es auch weniger schöne Tage im Leben.... deshalb ist es wichtig jeden Tag zu genießen!
    Allerliebste Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Klaudia,
    da hast Du wieder eine super schöne Tasche gezaubert. Tolle Verwendung für die alten Kleidungsstoffe.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Klaudia,
    auch ich kenne solches Aufräum-Fieber, ich finde, dass sich diese Krankheit ein bisschen wie Urlaub für die Seele anfühlt. Deine neue Tasche gefällt mir sehr, auch die niedliche Karte für Lotta, bis bald, viele liebe Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia,
    ja, ja für was aufräumen gut ist sieht man ja bestens bei dir! Manchmal kommt so einiges brauchbares zum Vorschein!!!! Du hast da ja gleich was wundervolles daraus gezaubert!!! Deine Tasche ist märchenhaft schön!....und die Geburtstagskarte für klein Lotta einfach goldig!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Klaudia,
    was für eine tolle Tasche! :o) auf die wirst du vermutlich weiterhin sehr gut aufpassen müssen ... *hihi*
    alle guten Wünsche für "deine kleine Lotta" und viele liebe Grüße an dich
    Gesine

    AntwortenLöschen

♥♥♥-lichen Dank, dass du dir die Zeit, für einen lieben Kommentar genommen hast !Ich freue mich darüber sehr!
Allerdings sind Fragen und konstruktive Kritik erwünscht und werden so wie es mir möglich ist, schnellstens beantwortet.
Jedoch allen eine Antwort-Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgründen einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...