2. Juli 2013

*e-book_ Kladde- ly*



 Heute zeige ich euch zwei Buchhüllen,
die ich Sonntag aus den erwähnten Stickereien genäht habe...!
Damit ich mir die Schritte, für diese schnelle Buchhülle  merken kann,,
 ist ein kleines e-book  davon entstanden...

...und das habe ich  *Kladde-ly* getauft:o)!

Die Download- Möglichkeit,
findet ihr am Ende des Posts!

Vielleicht habt ihr auch Freude daran!


Die Stickdatei stammt übrigens aus der
"Juni-Stick-Challange" von Kirsten ,
...bei der ich leider diesmal, zu spät war;-)!
Gestickt  hab ich auf ausrangiertem Jeansstoff,
...der Lieblingsjeans, meiner Tochter ;o),

Allerdings als Nähanfänger, würde ich nicht
unbedingt mit Jeansstoff beginnen,
da es schon mal ein wenig störrisch und steif sein kann!


  

- Fertige Buchhülle -
bestehend aus 3 Teilen

 passend für ein Buch/Kladde der Größe
21 x 15,5 cm

(Bitte immer am eigenem Buch nachmessen und es sollte oben
und unten auf jeden Fall,
ca. 1,5 - 2 cm Naht dazu gegeben werden)

Zuschnitt Maß incl. NZ:
2 x ca. 48 cm x 28 cm
und 1 x 27 cm x  28 cm



1. Rechteckiges Teil,
Vorderseite bestickt , der Dekorierung sind da keine Grenzen gesetzt



2. Futterstoff, gleiches Maß  wie Oberstoff zuschneiden,
(kann auch ein  einfacher Unistoff sein,
da es später nicht sichtbar ist)


3. das dritte Teil,
beidseitig durch einen Einschlag-Umschlag versäubern.
1.und 2. Teil rechts auf rechts legen, mit Stecknadeln fixieren,
ca. Füßchen breit rundherum nähen - 
und eine ca. 8- 10 cm große Wendeöffnung unten lassen,
Ecken abschneiden und leicht einschneiden.
Wenden.


4. gewendete Buchhülle
Wendeöffnung wird in folgender Naht geschlossen!


5. Innenseiten nach außen klappen (s. Foto),
sodass das spätere Buch hinein passt
...und gut bügeln


6. Drittes Teil nun rechts auf rechts auf das obige Teil legen,
- die gebügelten Innenseiten müssen dabei oben sichtbar sein,
-  mit Nadeln fixieren (s. oben)


7. Obere  und untere Kante entlang nähen
und die umgeklappten Innenseiten mitfassen,
- die Wendeöffnung wird dabei geschlossen.
- Die Buchhülle wenden,
- die Ecken gut hervor holen
- und bügeln


- nach dem Wenden, sollte es dann so ausschauen


 
Für den Download bitte unten rechts auf den
kleinen Pfeil klicken!
2.Variante:


Motiv: Windmühle - zweifarbig - 10-armig


Dies ist mein Beitrag zu  Hier !!!

Wünsche viel Freude und Erfolg beim Nacharbeiten!
Nun bleibt mir hübsch fröhlich
und kreativ :o)


Klaudia


Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,
    Buchhülle habe ich noch keine genäht und wenn ich deine Anleitung sehe, sieht es gar nicht so schwer aus. Aber Jeansstoff würde ich vermutlich erstmal nicht nehmen, da hast du Recht (nicht nur in bezug auf die Stickerei).
    Ich versuche fröhlich zu bleiben :-)))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    die Buchhüllen sind sehr hübsch geworden.
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Sonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, eine tolle Idee und eine schöne Stickerei und alles super erklärt. Toll.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  4. Upps Klaudia ,
    ich als NÄMA greenhorn -- würde mich nicht einmal an die e - book Kladde-ly trauen .
    Meine Güte was dir immer so einfällt & dann unter der NÄMA entsteht !!!!
    Nee , dann packe ich doch lieber den Pinsel & den Farbeimer & steiche meinen Deckchair neu ... heute scheint nämlich wieder die Sonne ... gutes timing um den Liegestuhl zu streichen :))))
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Klaudia,

    das sieht ja richtig toll aus, was aus alten Jeans so alles werden kann. Danke auch für die super tolle Erklärung ...

    Liebe Grüße Petra

    p.s. heute lacht die Sonne *endlich*

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Klaudia,
    Die Buchhüllen sind klasse geworden, finde ich grad mit dem Jeansstoff toll. Vielen Dank für die gute Anleitung.
    Das ist ja auch mal ein schönes Geschenk.
    Herzliche Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Klaudia,
    Sehr hübsch und praktisch, die Anleitung ist Spitze -liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Coole anleitung und dann auch noch mit meiner Datei *freu*

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  9. Jeans sind einfach Allrounder und im Zusammenspiel mit wirklich vielen anderen Materialien ein Dauerbrenner.

    Toll gemacht!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Idee von Dir gleich ein ebook von der Hülle zu machen.Danke für Deine Mühe
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Klaudia.
    Hübsch sind deine Buchhüllen schne Stoffzusammenstellung und Jeans geht immer.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  12. Hübsche Hüllen hast Du genäht, liebe Klaudia!
    Sehr schön die Kombination Jeans mit Stickerei.
    Und die Anleitung dazu, toll! Vielen Dank für Deine Mühe!
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen wirklich gut aus.
    Damit es in den Ferien nicht allzu ruhig wird lasse ich Dir ganz viele Grüsse da
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Klaudia
    Wunderschön sind deine beiden Hüllen geworden.
    Danke schön für die tolle Anleitung.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...