13. September 2017

Taschen-Sew-Along - SnapPap, Kork, Cord und Co


Im September geht es im Taschen Sew Along
 von Greenfietsen
,

 um das Thema SnapPap, Kork (Cord ) und Co.

Mit SnapPap habe ich bisher noch nicht gearbeitet, bzw hätte ich auch nicht vorrätig gehabt,
 - doch Cord habe ich ich noch allerlei....auch in herbstlichen Farben.
Wenn ich  es richtig gelesen habe,
steht dort, das es auch eine schöne Idee wäre,
zB.eine herbstliche Mozzie Bag aus Cord zu nähen.
 Es muss also nicht unbedingt SnapPap oder Kork sein!

So habe ich ein Täschchen aus Cord und Dekostoff
 (welches keine Baumwolle ist) genäht.

Dabei wollte ich mal etwas Anderes ausprobieren
...und hatte da so eine Idee vor Augen;-)

Ich habe meine Schritte bildlich festgehalten



Znächst schnitt ich Streifen mit einer Breite von ca 4,5 cm und bügelte sie
 mit dem Schrägstreifenformer zu ansehnlichen Streifen;-)


Die Streifen legte ich aneinander und nähte sie knappkantig zu einer Reihe
- nun schob ich seitlich die geformten Cordstreifen ein
Der Rostfarben-geblümte Stoff, wirkt in Natura, sehr schön zusammen mit dem Dekostoff - (leider konnte ich die Faren nicht besser einfangen)


-so sahen meine Vorbereitungen für die Tasche nun aus
- doch wie bekomme ich das Teilchen nun unter die Nadel der Nähmaschine, ohne das mir alles wieder auseinander fällt;-)


Gewusst wie;-)
...oder wozu doch eine Tortenpappe noch gut ist;-)

Ich schob sie unter das geflochtene Teilchen...



- und nun konnte ich es knappkantig rundherum fixieren


Nicht aufgepasst...und schon hatte ich meine Pappe mit festgenäht;-)


So sah nun die Vorderseite, für meine Tasche aus



Aus den Streifen die rechts abfielen, habe ich gleich ein Nadelkissen genäht...

Hier kommt nun mein fertiges Täschchen...für den Taschen-Sew-Along


ich mag die Form der Tasche


- das Innenleben, besteht aus Deko- und Cordstoff





- mit Nadelkissen


- Rückseite -



- eine Applikation, so wie auch die Blümchen im Cordstoff sind,
 musste für die Vorderseite  sein;-)
....und runden das Gesamtbild der Tasche ab.



Danke für eure Kommentare, zu meinem ersten "French Braid" -Tischläufer,
im letzten Posting!


Macht es juut und habt es fein;-)
Klaudia

Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,
    ads ist ja eine tolle Arbeit! Flechtwerk, eine wirklich tolle Idee und wunderschön gemacht!
    Hab einen schönen, hoffentlich sturmfreien Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine richtig schöne Idee! Cord zum einen, aber das geflochtene - mal sehen, wenn der Winter kommt, vielleicht schaffe ich es dann wieder mehr an die Nähmaschine

    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch dein Täschchen und dein Nadelkissen. Ist Cord sowas ähnliches wie SnapPap? Ansonsten lese ich Sau oben für den Sew Along KORK und nicht Cord. Hoffentlich darf dein Täschchen mitmachen.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lari,
      ach du Schreck, dachte ich zunächst, als ich deinen Kommentar gelesen habe....sollte ich mich so verlesen haben? Du hast Recht, auf dem obersten Bildchen steht für September- SnapPap, Kork und Co.
      Doch wenn man sich auf der Greenfietsenseite durchliest...wird geschrieben, das es auch eine schöne Idee wäre, zB.eine herbstliche Mozzie Bag aus Cord zu nähen. Es muss also nicht unbedingt SnapPap oder Kork sein!
      Puuh, bin ich froh, es doch richtig gelesen zu haben, sonst wäre meine aufwendige Arbeit vergebens, für den Sew Along gewesen und das wäre schade gewesen;-)

      LG Klaudia

      Löschen
  4. Wow, toll sieht die Tasche aus - an sowas habe ich mich bisher auch noch nicht gewagt. Bin ganz begeistert welche Wirkung die unterschiedlichen Stoffe und das im gewebten Zustand hat.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine megatolle Idee und werde ich irgendwann mal testen. Vielleicht in Plön.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Oh die sieht ja klasse aus. Und prima wie einfallsreich du das Problem angegangen bist.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Klaudia,
    ein sehr schönes Täschchen mit schönen Stoffen und Farben. Sehr schön finde ich auch dieses Flechtmuster. Die applizierte Blüte ist natürlich der Hingucker.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Klaudia,
    super Idee und auch noch gut ausschauend dein Täschchen, sollte ich mir mal merken, zumal ich so etwas noch nie gemacht habe.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Klaudia,
    Super Idee und danke für die plausible Anleitung.
    Wie Du viell. gesehen hast, habe ich mich auch mit einem Kulturbeutel versucht, vor allem der Reißverschluss war eine Herausforderung.
    Deine Idee habe ich mir archiviert und werde es sicher ausprobieren.
    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Klaudia,
    welch eine tolle Tasche. Danke für die schöne bebilderte Erklärung. Werde ich bestimmt mal austesten.
    Die Stoffe gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja mal ein ausgefallenes Täschchen!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Du hast alles richtig gmeacht. Und Co ist recht weit gefasst. Ich habe ja Kunstleder genäht!
    Und toll ist dein Täschchen. Tolle Idee die Streifen miteinander zu verflechten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Klaudia,
    was für eine coole Idee - Flechtmuster!
    Dein Täschchen sieht toll aus!
    Und Danke für die Anleitung, das werde ich bestimmt mal probieren.
    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Klaudia,
    ich würde auch sagen: Aufgabe erfüllt! So weit bin ich wieder mal noch nicht und weiß auch gar nicht, ob ich dazu kommen werde.
    Das ist ja wirklich ein süßer Cordstoff.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Klaudia,
    Eine tolle Umsetzung des Themas!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Klaudia,
    sehr schön ist das geworden. Jetzt wo ich die Tasche bei dir sehe, fällt mir ein, dass ich etwas Ähnliches gemacht habe. Das werde ich mal posten.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Klaudia,
    diese Schritt-für-Schritt-Fotoserien sind doch die besten Anleitungen! Toll, dass du dir für deine Leserinnen diese Mühe gemacht und dir dafür die Zeit genommen hast.
    Ganz toll hast du die Aufgabe umgesetzt! Das Flechten/Weben kenne ich so noch aus Kindertagen und habe ich früher unglaublich gerne gemacht.
    Der Effekt mit Stoffen ist weitaus besser als mit Papier. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia,
    da hast Du eine gute Lösung für die gestellte Aufgabe gefunden - absolut kreativ. Das kleine Flechtwerk mit den besonderen Stoffen macht richtig was her. Viel Freude mit dem Täschchen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  19. WOW! Liebe Klaudia, ich bin total begeistert! Das Täschchen sieht toll aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Eine interessante Technik für ein tolles Ergebnis.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia,

    wow....wunderhübsch sieht dieses Täschchen aus!! Da hat sich das aufwändige gestalten sehr gelohnt!!

    Liebe Grüße Angi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Klaudia, über diese Flechttechnik bin ich jetzt erst gestolpert, das sieht ja mal rattenscharf aus, das werde ich sicher auch mal probieren (Nr. 12437 oder so auf der To-Do-Liste ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...