14. April 2018

Jelly Roll Quilts


Jelly Roll Quilts
15 schnelle und einfache Vorlagen
von Pam und Nicky Lintott


1.Auflage, 128 Seiten
Format: 21 × 27,6 cm, Broschur
ISBN: 978-3-8307-0980-0
Erschienen im Stiebner Verlag 
Über die Autoren:
1981 eröffnete Pam Lintott Ihren Quilt-Shop »The Quilt Room«, den sie zusammen mit ihrer Tochter Nicky heute noch führt. 
2016 feierten sie das 35-jährige Bestehen ihres Ladens – des ältesten Quilt-Shops Großbritanniens.
»Jelly Roll Quilts« ist Pams und Nickys zwölftes gemeinsames Buch.

Als ich das broschierte Buch im DIN A 4 Format, mit glatt glänzenden Außenseiten in den Händen hielt, dachte ich, - das ist die richtige Lektüre um meine Jelly Roll zu verarbeiten, die noch im Regal liegt.
Aber auch wenn man keine hat, ist es recht einfach, mit 40 zugeschnittenen Streifen, einen schnellen und einfachen Quilt zu zaubern.
 Mehrere Muster fand ich sehr ansprechend.
Es werden 15 schnelle und einfache Quilts, basierend aus einer Jelly Roll, darin beschrieben und es ist für jeden Geschmack etwas dabei, ob traditionelles oder modernes Muster.
Nach einer kurzen Einleitung geht`s gleich los, mit einem Inhaltsverzeichnis und einer klaren Bilder Übersicht aller Quilts, die in diesem Buch bearbeitet werden.Einer hatte es mir gleich angetan. Er trägt zudem einen  tollen Namen nämlich,
>Frühling in Paris<.
Von der Vorbereitung, dem Zuschneiden bis zum Beenden eines Quilts, ist alles wunderbar aufgelistet und beschrieben, sodass man sich schnell zu recht findet.
Die Quilts sind in modernen Farben und Stoffen zu sehen und können durch die Musterwahl, in kurzer Zeit fertig gestellt werden….und lassen durch ein schnelles Erfolgserlebnis, Freude aufkommen.

Mit einer Jelly Roll bewaffnet (oder selbst zugeschnittene Streifen), braucht man hier nur zu stöbern um zu entscheiden, welchen Quilt man in kurzer Zeit nähen möchte.
Meist schauen die Muster komplizierter aus, als sie sind.

Was ich auch toll finde ist, dass die einfachsten Quilts zu Beginn beschrieben werden - so weiß der Leser gleich, das die im hinteren Teil des Buches beschriebenen, etwas aufwendiger sein können. Bei manchen benötigt man zusätzlich einen Hintergrundstoff und einen Stoff zum Einfassen.

Die Quiltprojekte sehen raffiniert aus und sind dennoch in kurzer Zeit zu fertigen
- mit diesem Buch ist man gut gerüstet, um einen schnellen Erfolg zu erzielen.
Die Jelly Roll bildet die Basis, da ein zeitaufwendiges Zuschneiden entfällt.

Pam und Nicky haben den genauen Materialbedarf für jeden Quilt ermittelt und zeigen in einer „Schritt für Schritt“ Anleitung den gesamten Arbeitsablauf. Beschrieben wir es im Inch Mass.(Zentimeterangeban stehen in Klammern daneben)
Als Belohnung kann man schnell einen tollen Quilt, in den Händen halten.

Am Ende des Buches werden noch, die Grundtechniken erklärt, wie:
das Werkzeug, richtiges Bügeln, Nahtzugaben, Abstecken, Ketten nähen, Eselsohren abschneiden, Umrandungen, Quilten und Einfassung u.m.

Mein Fazit:
Es ist eine interessante Lektüre, um mich schnell für ein neues Projekte zu begeistern
- es inspiriert mich, sodass ich gleich loslegen möchte.

Kommentare:

  1. Das interessante Buch hast du sehr gut vorgestellt. Danke.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    danke für diesen schönen Buchtip!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Und...? Bekommen wir da jetzt ganz schnell einen Jelly-roll-Quilt zu sehen? ;-)
    Ich bin gespannt!
    Valomea

    AntwortenLöschen

♥♥♥ -
Freue ich mich sehr über deine kleine Spur ;-) damit ich weiß, wer mich hier besucht hat….!!!
Danke, für deinen Kommentar!
♥♥♥
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.