31. Januar 2016

Upcycling - Jeans -Tasche



Ach,... mein letztes Posting hätte ich mir eigentlich sparen können, dachte ich im Nachhinein,
...doch ich hatte mich wohl so über den
defekten PC geärgert, das es wohl "raus wollte";-)

Nun ist alles wieder gut...*lach*
Danke euch trotzdem fürs Lesen...

***


Ausprobieren wollte ich schon länger, eine Tasche aus einer "alten" Jeans, zu nähen...
Für`s Innenteil wurde eine khakifarbene Bluse recycelt, 
...da ich fand, das sie gut zum 

"Schmuddel-Jeans-Look" passt.


Schnitt: Marke Eigenbau

Stoffe: Recycling-Jeans und Bluse



Oben wollte ich sie anfangs offen lassen
...
(doch dann fiel mir der Diebstahl meines Portemonais vor ein paar Jahren ein...;-))...denn meine Gedanken und Vorstellungen, wie ich da oben wohl einen Reißverschluss dazwischen bekomme, hinderten mich zunächst daran....
- dazu noch die dicken Nähte ....
- und die Gürtellaschen wollte ich schließlich auch nicht alle abtrennen;-)
....hmmm da war guter Rat teuer...

             

Nach einigen Überlegungen entschloss ich mich
 dann doch für einen RV.

Den Innenstoff hatte ich GsD großzügiger zugeschnitten, sodass ich noch einen RV einnähen konnte....


Da ich meiner Maschine, die allzudicken Nähte nicht zumuten wollte, habe ich das Innenleben
mit der Hand eingenäht...


- lange Träger sollten es sein


Für den ersten Versuch bin ich zufrieden ...
- doch besser geht ja immer;-).
Wegen des Schmuddelwetters konnte ich die Fotos nur halb drinnen/draußen machen...;-)

***

___ `•. ¸.•´..
.........¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤.....¤ª“˜¨¨¯¯¨¨

Es ist so schön, wenn man lacht
und das Leben Freude macht.
Das Herz geht dabei ganz weit auf
und es treibt einen hoch hinauf.

Ich wünsche dir, dass dein Lachen nie
vergeht
und mit dem Wind zum Himmel weht.

(¯`••´¯)(¯`••´¯)mit einem fröhlichen
_`•.¸(¯`••´¯)¸.•´
___ `•. ¸.•´.. LACHEN
.........¤ª“˜¨¨¯¯¨¨˜“ª¤.....¤ª“˜¨¨¯¯¨¨
wünsche ich dir einen schönen
Sonntag.

Ist es draußen kalt und nass,
macht das Faulenzen/Handarbeiten viel mehr Spass...;-)


Herzlichst Klaudia

Kommentare:

  1. Na dann viel Spaß beim Ausführen deiner neuen Tasche!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia, eine sehr gelungene Arbeit. Man wirft oft viel zu schnell Sachen weg, dabei entstehen doch mit ein bisschen Kreativität wunderschöne Teile.
    Schönen Sonntag, LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Klaudia!
    Klasse ist deiine Jeanstascche aus alten Jeans geworden. Eine tolle Tasche ist es geworden die dich jetzt begleiten wird. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hey Claudia,
    ich weiß gar nicht, was du willst. Die Tasche sieht doch genial super aus. Ich hätte keinen Plan, wie ich das mit dem RV lösen könnte. Daher habe ich noch keine Jeans-Tasche.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Klaudia,
    die Tasche sieht toll aus!! Deine Gedanken dazu kann ich sehr gut nachvollziehen, ich habe nämlich auch schon einmal so eine Tasche genäht!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Klaudia, Jeans-Recycling ist total in. Eine tolle Tasche ist das geworden, damit kann man sich sehen lassen.

    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße Annelie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Klaudia, das ist doch klasse geworden und altes neu zu nähen finde ich einfach klasse, so kommt nix weg. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Klaudia,

    Deine Jeanstasche sieht sehr gut aus. So kann man die Lieblingsjeans doch immer noch tragen :-)

    Dein Spruch spricht mir aus der Seele. Ein Lachen überwindet so einige Klippen im Leben.
    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
  9. Cool, dass du für innen auch ein Kleidungsstück recycelt hast!
    Und ganz klasse finde ich auch den RV oben..
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Klaudia,
    Deine Tasche ist klasse! Danke für das schöne Gedicht!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Klaudia,
    deine Tasche gefällt mir sehr. Ist doch immer wieder schön, wenn man aus alten Sachen so ein schönes Täschchen zaubern kann.
    Der Spruch ist gut, bei uns regnet es...
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe KLaudia,
    eine sehr schöne Restverwertung. Die Tasche sieht Klasse aus.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Diese Tasche ist der Hit! Und wie clever von dir, liebe Klaudia, gleich noch einen Reißverschluss einzunähen (meine Nähmaschine würde schwer ächzen, unter diesen vielen Lagen Stoff!). Ich finde deinen ersten Versuch sehr gelungen und könnte mir vorstellen, dass du jetzt auf den Geschmack gekommen bist und du noch weiteren ausrangierten Jeanshosen ein neues "Leben" schenken wirst. *kicher*
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Sonntag wünscht dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Idee und super umgesetzt.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Klaudia,
    wie sehr ich diesen Header liebe!!!
    Deine Jeans-Tasche sieht wirklich toll aus und wie du das "Problem" mit dem RV gelöst hast finde ich toll. Ich wünsche dir viel Spass beim Ausführen und niemals nie einen Dieb, der hineinlangt ;-))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  16. Die saloppe Jeanstasche hast du gut hingekriegt und das Reißverschlußproblem auch noch gut in Griff gekriegt. Na dann los damit.
    LG este

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Klaudia, super toll ist deine Tasche geworden, hast du sehr gut gemacht.
    Danke für deinen Besuch und Kommentar bei mir, ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir auch...ich komme dich auch immer wieder gerne besuchen;-)!

      LG Klaudia

      Löschen
  18. Hallo Klaudia,
    Deine Tasche ist Klasse geworden. Ich bin auch gerade wieder dabei Jeanshosen auszusortieren und einem neuen Zweck zuzuführen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  19. Sieht toll aus, liebe Klaudia!
    Ich hatte bei meiner letzten sogar Kamsnaps obenreinbekommen. Hält! Geht aber nur wenn der Bund nicht gar zu dick ist, klar. Mit RV ist halt aufwändiger, stimmt, da hatte ich mir paar Nadeln gefetzt. ;(
    Viel Spaß dann beim Ausführen der coolen Tasche!;)
    Übrigens habe ich nun zum zweiten(!!!) Mal ein Erysipel, aber diesmal grade noch so am Krankenhaussaufenthalt vorbeigeschlittert, trotzdem Penicillingabe natürlich! Und die schlimme Brochitis, die ich unnötigerweise zusätzlich bekam, braucht nun Kortisininhalat 90 Tage lang(!). Dies nur, weil ich Dich warnen will, beim kleinsten Anzeichen eines erneuten Erysipels zum Arzt zu sputen. Man meint das anfangs gar nicht wenn man es nicht kennt, Du weißt es ja und hast auch Deine Erfahrung damit machen müssen. ;(
    Also, sei auf der Hut und paß auf Dich auf!
    Ganz liebe Grüße,
    Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,
      Oh manno, das braucht doch wirklich kein Mensch...ich wünsche dir gute Besserung.
      Ja ich muss auch auf der Hut sein...ich beobachte nun alles ganz genau ...Ich hatte bisher nie trockene Haut, aber ich habe das Gefühl mit zunehmendem Alter wird es anders. Na da gönne ich meiner Haut doch eine gute ( Panthenol) Lotion, für sensible Haut...

      LG Klaudia

      Löschen
  20. Liebe Klaudia, die Tasche ist echt toll geworden. Ich könnte auch nicht mit einer Tasche ohne Reissverschluss...ich hätte immer Angst,
    dass mr was rausfällt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia,
    cool würde meine Tochter sagen, aber ich finde deine Jeanstasche auch richtig cool ;-) ... mit Reißverschluss ist der Tascheninhalt einfach sicherer, gut hast du das gemacht.
    Danke für deinen Kommentar bei mir, ich freue mich, dass du mich so regelmäßig besuchst, deine Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,

      danke auch für deinen Kommentar... ich besuche dich auch immer wieder gerne.
      Ob ich die Tasche für mich behalte weiß ich noch garnicht so genau...vielleicht bekommt sie auch meine Tochter...zu ihr würde sie wahrscheinlich noch besser passen ;-)....das entscheidet sich manchmal kurzfristig.

      LG Klaudia

      Löschen
  22. Liebe Klaudia,
    so eine Jeanstasche steht bei mir auch schon lange auf dem Plan. Deine Tasche ist ein richtig praktisches Schmuckstück geworden. Toll, das Du auch fürs Innenfutter ein Teil recycelt hast. So eine Wiederverwertung finde ich einfach klasse.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Klaudia,
    toll Deine Jeansrecycling Tasche! Sie erinnert mich an die Hippiezeit, ich mag diesen Look. Du hast eine gute Lösung für den Reißverschluss gefunden. Schön, dass auch das Futter recycelt ist, wieder zwei Sachen zu neuem Leben verholfen. Viel Freude an der tollen Tasche!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Idee Klaudia,
    und sooo schön umgesetzt. Ich schick Dir dann mal meine alten Jeans vorbei Grins
    Liebe Knuddelgrüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  25. Hallo KLaudia,

    coole Jeanstasche. Gefällt mir gut.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  26. Na da hast du es ja angepackt und der Jeansstoff konnte dir nicht widerstehen. das Ergebnis kann überzeugen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schön. Ich mag Taschen aus Jeanshosenoberteilen. Das macht eine ganz eigene Optik.
    Danke fürs Mitmachen.
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...