29. März 2015

Randgestaltung - Jeans-Recycling-Quilt


Gestern war es hier so windig, dass ich mein Quilt-Top kaum fotografieren konnte....so musste ich mich im geschützten Bereich,
direkt vor der Haustür, begnügen.



Für die Randgestaltung habe ich einen dunklen schmalen Jeansstreifen
 und rote Quadrate eingebracht

...ich finde, so peppt es das Bisherige auf
....und

welch ein Unterschied doch Innen- oder Außen-Fotos haben!




Nun hat das Top, ja schon etwas mehr Gewicht durch die
Jeans Teilchen bekommen,
und so bin ich mir nicht schlüssig welch eine Rückseite
ich dafür nehmen soll?
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich, wie ihr es machen würdet?

Vielleicht nur Fleece, oder evtl nur Baumwolle, mit einem dünnen Vlies dazwischen?

****

Tüchtig gewerkelt wird zur Zeit, auf unserer Terrasse
Zwar wird die Neugestaltung noch etwas Zeit brauchen, doch
die Efeu-Pergola (bisher habe ich sie sehr geliebt) musste schon mal weichen, ...da sonst die Vögel, erneut ihre Nester darin bauen.

Na ja,..... alles hat ein Ende...;-)
....nach über 20 Jahren darf auch mal was Neues sein, gell?



- die Pfähle sind durchgefault


- innen längst verholzt


- nun kommt wieder mehr Licht und Sonne ans Haus;-)

*****
Tagesspruch:

Gott gab dir Zeit, von Eile hat er nichts gesagt.



Kommentare:

  1. Hallo Klaudia
    Was für ein schöner Quilt! Und das rot im Rand passst ausgezeichnet. Ich persönlich würde nur noch ein dünnes Vlies und Baumwolle als Hintergrund verwenden. Er soll ja auch nicht zu schwer werden und BW fühlt sich immer sehr angenehm an. Bin gespannt für was du dich entscheidest! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia, dein Top sieht Klasse aus, die Randgestaltung finde ich toll, ich würde da wohl schönes Baumwollfleece nehmen.

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  3. LIebe Klaudia, das rot peppt den Quilt toll auf. Sieht als Blickpunkt einfach super aus!
    Da wünsche ich Dir viel Freude beim neu gestalten Deiner Terasse, dann hast Du schon bald ein lauschiges helles Plätzchen.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Der rand gibt deinem Quilt wirklich richtig pepp - die kräftigen Farben wirken gut.

    Ich habe bei meinem Quilt damals eine von diesen preiswerten Fleecedecken als Füllung genommen und dünne Baumwolle dahinter. Das ist sehr angenehm, um ihn im Sommer auch mal als Zudecke zu nehmen.

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Klaudia,
    Der Rand deines Quilts ist spitze, die rot gibt dem ganzen wunderschönen Quilt noch den richtigen Pepp. Die Blautöne insgesamt finde ich super. Einfach herrlich.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Klaudia,
    wow- der Rand lässt das Top ganz anders wirken- klasse! Wahrscheinlich bist Du mit einer "leichten" Rückseite gut beraten, sonst wird er bestimmt recht schwer.
    Ich drücke die Daumen, das Du bald Deine neue Terrasse genießen kannst!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Klaudia, das ist ja ein toller Quilt, suuuper, sehen aus wie Kacheln , finde ich gelungen :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Klaudia
    So ein schöner Quilt, die roten Teilchen peppen ihn richtig auf. Ich hatte damals für meinen Quilt ein dünnes Vlies und als Rückseite überfärbte Bettwäsche und er hält sich immer noch sehr gut....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Klaudia,
    das Top ist Dir sehr schön gelungen ! Ganz toll !
    Ich würde nur ein dünnes Vlies als Einlage nehmen. Für die Rückseite nehme ich gerne Baumwolle, oder alte Bettlaken, damit es nicht so schwer wird.
    Du wirst es schon richtig machen.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Klaudia,
    das Top sieht spitze aus. Und das Rot peppt das ganze so richtig schön auf.
    Für die Rückseite würde ich Baumwolle nehmen und dazwischen ein sehr dünnes Vlies.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Toll Dein Jeansquilt, vielleicht nur mit einer Vliesrückseite, hat mir gut gefallen es zu verarbeiten.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Klaudia,
    Der Quilt sieht durch den Rand perfekt aus. Das rot ist das Tüpfelchen auf dem i. Ich glaube, ich würde auch Baumwollvlies nehmen, dann wird er so richtig kuschelig -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Klaudia,
    schön sieht Dein Top aus, wie es da vor Eurer Haustür liegt. Der Rand mit Rot war eine super Idee und gibt den richtigen Pfiff. Ich würde vermutlich ein dünnes Vlies und eine Baumwollrückseite nehmen.
    Auf die neugestaltete Terasse bin ich schon gespannt. Sonne und Licht am Haus sind ja auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Fantastisch sieht dein Jeansquilt aus.
    Für die Rückseite würde ich auch ein Baumwollvlies nehmen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Klaudia,
    ich finde dein Jeans-Quilt wird durch den Rand richtig lebendig, sehr, sehr schön.
    Und ich würde für die Rückseite nur noch ein leichtes Fleece nehmen und keine "Mitte" mehr dazwischen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  16. liebe Klaudia,
    bin ja keine Näherin, kann Dir auch keine Tipps geben, aber ich finde er ist toll geworden!
    Dann gibt es bestimmt bald eine neue Terrassengestaltung zu bewundern?
    einen schönen Rest-Sonntag wünsche ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Klaudia,
    der Quilt wird klasse. Ich denke, die roten Tupfen sind wirklich das Besondere und peppen die Decke auf. Ich würde sicherlich ein dünnes Innenvlies nehmen und ein Flanellstoff als Rückseite.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Klaudia,
    wie ja alle schon sagten, das rot ist ein richtiger Hingucker! Der Quilt sieht prima aus.
    Und Neues im Garten tut auch gut. Hoffentlich bekommt ihr das Efeu gut raus. Ich mag es ja eigentlich, weil es immer Grün ist, aber es wächst halt auch "wie Schaum" ☺️
    Viele liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Die Randgestaltung geällt mir außerordentlich gut. Der dunkle Streifen und die roten Quadrate geben dem Ganzen so richtig Pfiff.
    Tja und Rückseite???? Hast ja schon viele Vorschläge bekommen. Mir wäre wichtig, dass die Jeansnähte nicht mehr so zu spüren sind!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Klaudia, ich mag "blau" als Farbe so gerne. Deshalb gefällt mir Dein Quilt so richtig gut!
    Viel Spass weiterhin bei der Gartengestaltung.
    Da wird wohl nun Pause sein, das Wetter ist so fürchterlich geworden.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Klaudia
    Eine tolle Idee mit der Randgestaltung, das Rot peppt den Quilt so richtig auf.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  22. Der Quilt ist sehr schön. Die roten Streifen in der Umrandung machen es aus! Diese Farbtupfer gefallen mir ungemein gut.
    Liebe Grüsse, Hannelore

    AntwortenLöschen
  23. Dein Rand macht den Quilt noch ne ganze Ecke fetziger!
    Wirklich klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Klaudia,
    ein toller Quilt und Gratulation zur Idee mit den roten Quadraten im Rand.
    Sei froh, dass die Terrassenarbeiten bei dir schon anfangen. Bei uns zögert sich alles hin. Ich unke manchmal, dass es Juli wir, bis alles fertig ist...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Klaudia,
    mit dem schönen Rand sieht der Quilt nun ganz toll aus. Diese roten Quadrate lassen die schöne Mitte toll wirken. Ich würde wahrscheinlich ein dünnes einlegen, da beim Jeansstoff die Nähte meist recht dick sind. Bin schon neugierig wie Du Dich entscheidest.
    Die neue Terrasse wird bestimmt toll. Bin sehr gespannt.
    lg
    Monika

    AntwortenLöschen
  26. Hello, I love your crochet, it is beauty, I love this colors, I follow your blog, I have a blog about crochet with free patterns and free crochet diagrams, visit me , hugs from Brazil.
    Visite meu blog - Tita Carré - Crochet

    AntwortenLöschen
  27. Moin Klaudia,
    wow dein Quilt ist außergewöhlich schön! Mir gefällt das gesamt konzept richtig gut.
    Für die Rückseite würde ich die Vlies variante wählen.
    LG und einen schönen Wochenbeginn Betty

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Klaudia,
    das Jeans Top sieht wunderbar aus, schön die roten Akzente, wird ganz toll.
    Ich hab mich mental noch gar nicht mit Gartenarbeit dieses Jahr beschäftigt, kommt noch.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  29. Der Quilt ist toll geworden und die kleinen roten Quadrate im Rand peppen ihn noch zusätzlich auf, gefällt mir sehr gut! Kompliment und liebe Grüße Carolin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Klaudia,
    Quilt und auch das Foto davon sind spitze!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  31. Ein tolles Top. Mal gut, dass du die Fotos gestern gemacht hast. Heute wäre der Quilt weg geflogen.

    AntwortenLöschen
  32. Da hast du das Top aber aufgehübscht. Die roten Akzente stehen ihm gut.

    herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Klaudia,

    der Quilt ist jetzt wírklich wunderschön. Vorher fehlte noch irgend etwas, aber das wenige Rot hat ihn total aufgepeppt.
    Die Rückseite kommt ganz darauf an: möchtest Du ihn kuschelig, dann nimm Fleece, denn Baumwolle ist doch recht kühl.
    Tja, und Deine Pergola: ein jedes Ding hat seine Zeit .....

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen

♥♥♥-lichen Dank, dass du dir die Zeit, für einen lieben Kommentar genommen hast !Ich freue mich darüber sehr!
Allerdings sind Fragen und konstruktive Kritik erwünscht und werden so wie es mir möglich ist, schnellstens beantwortet.
Jedoch allen eine Antwort-Mail zu schicken, schaffe ich aus Zeitgründen einfach nicht mehr.
Ich danke für dein Verständnis.♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...