8. August 2013

*Jeansherzchen*

Beim Zerschneiden von Jeans,
für ein neues Projekt
blieb noch etwas übrig,
welches ich dafür nicht verwenden konnte
...und so habe ich daraus nun,
ein paar Herzchen gestaltet...

 
 
....bestückt habe ich sie mit Perlen, Knöpfen
und gehäkelten Blüten, Karowebband
 
 
....diese rote Blüte wurde aus Satinband gehäkelt

 
...diese Zwei,
sind nun die ersten dieser Art , nämlich in franseliger Form und aus Jeansstoff !
 
Habt einen schönen Donnerstag....


Kommentare:

  1. Hallo, deine kleinen Herzen gefallen mir gut. Was du doch immer für kreative Ideen hast.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Klaudia,
    deine zwei Jeans-Herzen sind wunderhübsch und das blau und rot passen so gut zusammen. Ein kleiner, echter Hingucker.
    Hab auch einen guten Donnerstag.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist toll, ich mag Jeansrecycling! Du hast die Jeansherzen
    Hübsch verziert, das Rot kommt gut zur Geltung!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Klaudia,
    die Jeansherzen sind sehr hübsch geworden!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Die Herzen sehen klasse aus - Materialrecycling in diese Richtung hatte ich mir noch gar nicht überlegt. Danke für die Inspiration.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine schöne Idee und ausgediente Jeanshosen findet man immer im Schrank :-))
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee es am Rand so "fransig" zu lassen, wird ich mir direkt klauen! Gefällt mir supergut!!! Überhaupt...Deine Herzen sind superschön gestaltet!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Klaudia ,
    durch deine " Stoffreste " sind ja zwei besonders herzige Jeansherzen entstanden .
    Ich wünsche dir einen schönen Tag ,
    Alles Liebe ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Klaudia
    Deine Herzen sind ja allerliebst, Jeans hat was.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Du bist aber immer fleissig,schön geworden die Herzen,tolle Idee,wofür Jeans so alles gut sind
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja klasse aus, solche Reste peppt man gerne auf, zu schade für die Tonne. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine gute Idee, so hast Du die Reste noch zu etwas Schönem verwendet -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Klaudia
    Herzen gehen einfach immer - und diese sind ganz speziell. Eine tolle Jeans-Verwertung!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  14. Feine Herzen hast du wieder gezaubert. Ich habe ja auch eins von dir und freue mich immer daran.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Die sind ja hübsch und mal was anderes.

    Nana

    AntwortenLöschen
  16. Richtig schön. Perfekter Jeanseinsatz.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Klaudia,

    ein wirklich tolle Idee wie man Jeansreste verwerten kann. Das rot passt perfekt dazu :-)

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  18. Das mit der Naht vorne drauf gefällt mir besonders gut. Ich heb auch alle alten Jeans auf, ich finde sie viel zu schade für den Kleidersack.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  19. Stupendi!!! Un abbraccio, Silvia

    AntwortenLöschen
  20. Guten Morgen liebe Klaudia,

    ich finde aus Jeans kann man wirklich viel machen und deine zwei Herzen sind ganz wunderbar geworden. Der Fransenlook passt gut zu deinen Herzen.
    Ich sammle auch schon wie wild, aber extra viel Essen damit die Jeans nicht mehr passt ist auch doof. schmunzel
    Liebe Grüße Chriss

    AntwortenLöschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...