8. August 2012

KAM_Snap-Zange

Nachdem ich solange mit mir gerungen habe, ob ich sie denn wirklich benötige...hab ich mir nun,
eine *KAM-Snap-Zange mit Zubehör* von hier zugelegt.
Dazu bekam ich im richt`gen Moment, einen kleinen "Anstupps"
(bzw obigen Link) von einer lieben Bloggerfreundin .
(Danke Regina:-))

Gestern morgen war sie schon in  meiner Post
....und natürlich wollte ich sie auch gleich ausprobieren
Was soll ich sagen....paahh, es funktionierte...und sieht sogar noch toll aus.

Und ist sooo einfach!

...nun sind die Lätzchen ,
wo die Knopflöcher noch ausstanden
...ganz einfach "gesnapt" worden;-!

Kommentare:

  1. Liebe Klaudia,

    das war die richtige Entscheidung. Irgendwann kommt man an dieser Zange nicht mehr vorbei. gratuliere zum Kauf und viel Spaß damit.

    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Schön..ich habe auch eine, aber ich zerdrücke mir alle Snaps. Schade, viel Geld und ich bin zu blöd dafür :(

    AntwortenLöschen
  3. Hätte ich dir gleich sagen können - JA, du BRAUCHST! :-)
    Seit ich das Ding habe, kann ich mir nicht mehr vorstellen, was man ohne gemacht hat... Gut: EDEL sind die Snaps nicht, aber praktisch.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Logopaedchen/Kirsten;-)

    Danke, für deinen Kommentar....
    meinen ersten Druckknopf habe ich mir auch "zerdrückt";-(.....aber dann habe ich nochmal genauer hingeschaut....(ich hatte mir die T5 Größe gewählt)...aber in der Zange war aber als Erstes, dieses schwarze Teilchen,in einer größeren Größe unten drin,(hatte ich vorher nicht drauf geschaut) ...habe es dann mit dem T5 Teilchen (steht klitzeklein drauf) ausgewechselt und nochmal probiert ...und drauf geachtet, das das Plastikteil auch gerade in dem schwarzen Untergrund lag....und schwupps war es gut geworden...und ich bin ganz begeistert.;-)

    Liebe Grüße euch allen ,
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, man fragt sich, wie man eigentlich solange ohne überlebt hat?????
    Sind jedenfalls sehr vielseitig einsetzbar!!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  6. ich habe auch so eine Zange und würde sie nicht mehr hergeben.....sehr praktisch und wie ich finde gibt es vielen Dingen den letzten Schliff...viel Spüaass damit und schönes kreatives schaffen

    AntwortenLöschen
  7. Ich gestehe, ich habe keine Zange etc. Sie ist mir zu teuer und ich wüßte nicht, wofür ich sie bräuchte. Naja, kommt vielleicht auch eines Tages noch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Klaudia,
    auch bei mir hat so eine Snap-Zange sammt Druckknöpfen Einzug gehalten. Erst kürzlich habe ich verschiedene Geldtäschchen und Brieftaschen genäht und die Zange eingesetzt. Auch meine Tochter hat schon gefallen an der Sache gefunden. Nur Übung macht den Meister und Fehler machen wir um daraus zu lernen.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  9. Sag ich doch Klaudia, die ist so genial, einfach zu handhaben und universell einsetzbar und dieses Angebot ist einfach auch super, wirst Du nicht bereuen.

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe diese Zange nebst diversen Knopffarben auch. Tolles Teil. Und für Babysachen doch superideal!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich habe eine, aber noch nie benutzt. Danke für den wertvollen Hinwies zur Handhabung. mal schauen, ob sie dann doch bald mal aktiviert wird.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Diese Zange kenne ich gar nicht,na ja ,ich nähe und bastle auch nicht mehr...die Malerei hat Vorrang...die Lätzchen sind so süss....ich werde demnächst wieder Omi und so Lätzchen wären super ;-))
    ich wünsche dir viel Freude mit dieser Snap-Zange ......
    Liebe Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Ich gebe meine auch nicht mehr her, auch wenn ich am Anfang Probleme hatte.
    Und du darfst die Sachen nicht zu heiß waschen, dann funktionieren die Druckknöpfe nicht mehr.
    Habe ich bei meiner Bettwäsche gemerkt.

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe die Zange auch muss aber noch
    üben....außerdem hatte ich letztens den
    Fall dass der entstandene Verschluß nicht
    mehr aufging >>grummel<< bzw. nur mit
    entsprechendem Gefummel und unter Androhung
    von Gewalt :-(

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Entscheidung! Ich liebe meine Zange und die bunten Teilchen und möchte sie nicht mehr hergeben!
    Liebe Grüße von Grit

    AntwortenLöschen
  16. Vielleicht eine Idee zum Aufsnappen ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= , der ab und an mit den gröberen hantiert.

    AntwortenLöschen
  17. Ja, auf jeden Fall praktisch. Ich überlege auch noch.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Klaudia,

    oh wie schön, du wirst Oma, dass ist sicherlich total aufregend und schön für dich.
    Und es wird ein Mädchen?

    Danke auch für deinen lieben Post bei mir.

    Ich habe mir deinen Blog angeschaut und du hast Recht: die Lätzchen sind ja wirklich bezaubernd, dass würde meinem Max sicherlich auch gefallen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend, LG Inga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Klaudia,

      ich habe mir nun schon öffters deine Lätzchen bewundert und wollte dich fragen, ob du für den kleinen Max evtl. auch eines herstellen würdest?

      LG Inga

      Löschen

♥♥♥ - lichen Dank, für deinen lieben Kommentar !
Ich freue mich über dein Interesse an meinen Arbeiten! ♥♥♥

printfriendly

Print Friendly and PDF

Das könnte Dich vielleicht auch interessieren!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...